Qualcomm: Neue AR-Brille für PC und Smartphone angekündigt

Qualcomm: Neue AR-Brille für PC und Smartphone angekündigt

Qualcomm will mit einer neuen AR-Referenzbrille anderen Herstellern den Einstieg in den Augmented-Reality-Markt erleichtern.

Das neue Referenzdesign basiert auf Qualcomms Snapdragon-Chip XR1, der laut Qualcomm für XR-Inhalte bei geringerem Stromverbrauch optimiert ist. Die AR-Brille, Qualcomm nennt sie „AR smart viewer“, kann mit einem Smartphone, einem Windows-PC oder einer Snapdragon-basierten Standalone-Recheneinheit verbunden werden, wie sie Nreal der Entwicklerversion seiner AR-Brille Light beilegt.

Die Brille und der Zuspieler teilen sich die Rechenlast, was laut Qualcomm zu einem um 30 Prozent reduzierten Stromverbrauch beim angeschlossenen Gerät führt – das ist gerade bei einer Smartphone-Verbindung wichtig. Gebaut wird das Referenzdesign vom Auftragsfertiger Goertek. Als Displays sind zwei Micro-OLED-Bildschirme mit 90 Hz des Herstellers BOE verbaut.

___STEADY_PAYWALL___

„Der Snapdragon XR1 Smart Viewer ist ein neues Kapitel in unserem Portfolio an Referenzdesigns und ein großer Schritt bei AR Viewern“, sagt Qualcomm-Manager Hugo Swart.

AR Smart Viewer würden die Rechenleistung des Zuspielers um einen Prozessor in der Brille erweitern, was neue Anwendungsszenarien ermögliche. „Das Referenzdesign ist unser erster Schritt in unserem Plan, der AR-Industrie beim Wachstum zu helfen,“ sagt Swart.

Qualcomm sammelt AR-Partner

Lenovos kürzlich vorgestellte ThinkReality-A3-Brille basiert auf Qualcomms Referenzdesign. Die Brille soll Mitte 2021 erscheinen und wird beispielsweise als Monitorersatz am Schreibtisch verwendet oder für die Fernwartung.

Unterstützt wird Qualcomms Referenzdesign außerdem von Microsoft. Der Konzern bezeichnet die Geräteklasse als „tolles Vehikel für immersive Erfahrungen als Zubehör für mobile Geräte, Windows-PCs und andere Host-Compute-Geräte.“ Microsoft will laut eigenen Angaben Azure-basierte Mixed-Reality-Dienste für Qualcomms Snapdragon-XR-Plattform entwickeln.

Optisch scheint Qualcomms Referenzdesign beinahe baugleich mit Nreals AR-Brille Light. Das Start-up und der Chiphersteller kooperierten bei der Entwicklung der AR-Brille. | Bild: Qualcomm

Optisch ist Qualcomms Referenzdesign beinahe baugleich mit Nreals AR-Brille Light. Das ist kein Zufall: Das AR-Start-up und der Chiphersteller kooperierten bei der Entwicklung beider Modelle. | Bild: Qualcomm

Das Referenzdesign ist ab sofort für ausgewählte Partner verfügbar. Eine größere Verfügbarkeit kündigt Qualcomm für die kommenden Monate an.

Faktenblatt Referenzdesign Qualcomm AR Smart Viewer:

  • Snapdragon XR1-Prozessor (in Verbindung mit Smartphone, PC, Standalone-Recheneinheit)
  • Micro-OLED-Display von BOE (1.920 × 1.080 @ 90Hz)
  • 45 Grad Sichtfeld
  • Zwei monochrome Kameras für 6DOF-Tracking (1.280 × 800, 150 Grad FOV)
  • RGB-Kamera für Foto/Video (8MP, 120 Grad FOV)

Weiterlesen über AR-Brillen: