Nachdem sich Crowdfunder der VR-Brille Pimax in Geduld üben mussten, verspricht der Hersteller nun einen zeitnahen Versand seiner bereits 2017 angekündigten Eye- und Handtracking-Module.

Die Pimax Eye- und Handtrackingmodule – beide Teil der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne von Pimax – sollen in Kürze an Crowdfunding-Unterstützer ausgeliefert werden. Dies hat das Unternehmen bei Reddit bestätigt, nannte aber kein Datum. In etwa einem Monat soll es so weit sein.

Pimax Eye-Tracking-Modul mit Rabatt für Crowdfunder

Unterstützer der Kickstarter-Kampagne sollen das Eye-Trackingmodul für begrenzte Zeit für einen Preis von 99 US-Dollar kaufen können. Dieser Preis liege unter den Herstellungskosten und werde deutlich angehoben, wenn das Gerät später in diesem Jahr in den freien Verkauf geht.

 

Die Veröffentlichungs- und Preispläne für das Pimax-Eyetracking-Modul sind inzwischen überholt. Ursprünglich wollte Pimax das Ey…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.