Oculus-Nutzer können sich in Partys treffen und gemeinsam durch VR reisen.

VR gemeinsam erleben macht mehr Spaß als alleine – das weiß auch Oculus, und erweitert das vorhandene Voice-Chat-System: In der “Public Party” treffen sich bis zu acht Freunde und Fremde per Voice-Chat und starten auf Wunsch sogar gemeinsam in VR-Apps.

Letzteres ermöglicht die neue Funktion “Travel together” – gemeinsam auf die Reise gehen. Mit ihr können die Voice-Chat-Teilnehmer zusammen eine Virtual-Reality-App für mehrere Nutzer starten und werden dann im Spiel oder der Erfahrung direkt zusammen in der Lobby gruppiert.

 

Mit der neuen Party-Funktion können bis zu acht Freunde und Fremde gemeinsam in eine VR-App springen. | Bild: Facebook

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.