Update:

Nvidia teilt Road to VR mit, dass es sich bei den angegebenen Verkaufszahlen lediglich um eine Analystenschätzung handelt.

Ursprünglicher Artikel vom 7. Januar 2019:

Auf der CES-Pressekonferenz sprach Nvidia-CEO Jensen Huang von vier Millionen verkauften PC-VR-Brillen.

Huang kam gegen Ende der Konferenz auf die vielfältigen Anwendungsgebiete von Nvidia-Grafikkarten zu sprechen und erwähnte in diesem Kontext Virtual Reality sowie eine Verkaufszahl:

Dem Nvidia-CEO zufolge wurden “in den letzten paar Jahren” bislang vier Millionen PC-VR-Brillen verkauft. Diese Angabe ist insofern interessant, da die großen Hersteller Oculus und HTC keine Verkaufszahlen nennen.

Das traute sich bisher nur Sony: Im August 2018 durchbrach Playstation VR offiziell die Drei-Millionen-Marke. Auf den Markt kam das Gerät im Oktober 2016.

Woher kommt Nvidias Verkaufsschätzung?

Un…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.