Vrooooooom.

Ab sofort bedient NextVR Freunde außerordentlich schneller Rennautos: Die VR-Streaming-Spezialisten gehen eine Kooperation mit der National Hot Rod Association (NHRA) ein. NextVR wird 2019 VR-exklusiv die Highlights einiger NHRA Veranstaltungen filmen und in der NextVR-App kostenlos bereitstellen.

Im eigens eingerichteten Drag-Racing-Kanal ist derzeit ein gut drei Minuten langes 180-Grad 3D-Video hinterlegt, das eindrucksvoll zeigt, wie schnell die Karren wirklich von der Startlinie wegfliegen – der aktuelle Rekordhalter beschleunigte 2018 in 3,6 Sekunden auf 541 Kilometer pro Stunde. Das ist schon einigermaßen erstaunlich und wirkt in der VR-Brille sicher einen Tick besser als am flachen Monitor.

Die NextVR-App ist kostenlos für alle gängigen VR-Brillen verfügbar. Das Inhalte-Streaming ist ebenfalls kostenlos. Informationen zum Download stehen hier.

NextVR machte Mitte Januar auf sich aufmerksam: Das Unternehmen musste knapp die Hälfte der Mitarbeiter entlassen, da der VR-Markt nicht so schnell wuchs, wie es NextVR in den Geschäftsplänen vorgesehen hatte. Der Betrieb soll unabhängig der Entlassungen gewohnt weitergehen.

Ende Januar gab NextVR eine Kooperation mit der NHL bekannt.

Quelle: Pressemitteilung

Weiterlesen über VR-Streaming:


MIXED-Podcast #150: Valve Index und Apples AR-Augen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.