Disney experimentiert mit Tech-Kontaktlinse Mojo Lens

Disney experimentiert mit Tech-Kontaktlinse Mojo Lens

Die AR-Kontaktlinse Mojo Lens könnte eine jahrzehntelange Science Fiction-Vision Realität werden lassen. Mit Disney hat das Start-up hinter der Tech-Linse einen starken Entwicklungspartner gefunden.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Seit November 2018 agiert das Start-up Mojo Vision öffentlich. Schon fünf Jahre zuvor startete die Vorarbeit an Mojo Lens, einer Kontaktlinse mit Bildschirm, die Informationen ins Sichtfeld einbetten und somit die Realität digital erweitern kann.

Mojo Lens soll zunächst für Personen mit Augenkrankheiten eingesetzt werden, der Antrag auf medizinische Zulassung bei der US-Arzneimittelbehörde läuft. „Ich hatte die Idee zur Kontaktlinse, als ich selbst Eintrübungen in meinen Augen hatte und ich mit den verfügbaren Produkten nicht zufrieden war“, sagt Mojo-Gründer Drew Perkins.

AR-Kontaktlinse für Disneys Parks und Nachrichtensender

Obwohl Mojo Vision auf medizinische Anwendungen fokussiert ist, flirtet das Start-up heftig mit der Alltagsnutzung und einem potenziell gigantischen Massenmarkt. Videos zeigen unter anderem, wie die AR-Kontaktlinse etwa beim Joggen Körperdaten und Navigation ins Blickfeld projiziert oder bei einem Auslandstrip passende Übersetzungen.

Mit Disney hat Mojo Vision einen Entwicklungspartner mit klarem Entertainment-Fokus am Start. Das Start-up war in einem dreimonatigen Accelerator-Programm des Maus-Giganten.

Wo geht's lang und was liegt auf dem Weg? Eine AR-Kontaktlinse könnte in Disney Parks zukünftig den Weg weisen. | Bild: Disney

Wo geht’s lang und was liegt auf dem Weg? Eine AR-Kontaktlinse könnte in Disney Parks zukünftig den Weg weisen. | Bild: Disney

Auf dem Demo Day zum Programm gaben die beiden Unternehmen jetzt einen kleinen Einblick in die Zusammenarbeit: Ein Konzeptbild demonstriert, dass die Kontaktlinse in einem Disney Park etwa beim Blick auf eine Attraktion deren Namen, den Pfad zu ihr und einen möglichen Weg-Snack mit interaktiver Bestelloption anzeigen könnte.

Virtueller Teleprompter für Moderatoren

Weitere Kooperationspartner sind die Nachrichtensender ABC News und Star India, die zu Disneys Fernsehnetzwerk gehören. Für die TV-Moderator:innen entwickelte Mojo Vision einen virtuellen Teleprompter. So können sie etwa bei Berichten vor Ort Sprechtext ablesen, wenn kein realer Teleprompter verfügbar ist.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.
Mit der Mojo Lens im Auge können Moderator:innen von einem virtuellen Teleprompter ablesen. | Bild: Disney

Mit der Mojo Lens im Auge können Moderator:innen von einem virtuellen Teleprompter ablesen. | Bild: Disney

Im Studio verwendete digitale Animationen könnten für die Moderator:innen mit Mojo Lens besser nachvollzogen werden. „Wir arbeiten mit Unternehmen wie Disney, damit sie basierend auf unserer Plattform individuelle Lösungen für ihre Bedürfnisse entwickeln können“, sagt Perkins.

Der Prototyp der Linse kann für schnelle Tests vor das Auge gehalten und auch direkt darin getragen werden: Mehr als zehn Mojo Vision-Angestellte sollen die Tech-Linse bereits direkt im Auge getestet haben. Weitere Eindrücke zur Disney-Zusammenarbeit gibt es im folgenden Video ab Minute 21:07.

Mojo Vision kündigte Ende August an, dass die smarte Kontaktlinse Toxikologie-Tests bestanden habe und „feature complete“ sei: Der erste voll funktionsfähige Prototyp soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden mit einer Akkulaufzeit von bis zu einer Stunde. Ende 2020 fand Mojo Vision mit Menicon, dem größten Kontaktlinsenhersteller Japans, einen ersten Produktionspartner.

Bis Mojo Lens für jedermann auf den Markt kommt, könnte es trotzdem noch einige Jahre dauern. Die Entwicklung ist noch immer in einer frühen Phase. Ein kommerzieller Marktstart seitens Mojo Vision ist immerhin noch für diese Dekade geplant.

Einen ausführlichen Bericht zur Technik von Mojo Lens findet ihr im verlinkten Artikel und in der MIXED.de Podcast-Folge #232.

Weiterlesen über Mojo Vision: