MIXEDCAST #205: Oculus-Spekulationen und GPT-3 erklärt

MIXEDCAST #205: Oculus-Spekulationen und GPT-3 erklärt

Neue Woche, neues Podcast-Glück: Diese Woche spekulieren wir über Oculus-Spekulationen, sprechen über Apples AR-Brillengläser und basteln OpenAIs Text-KI GPT-3 auseinander.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Was plant Oculus?

Im Mai hieß es erstmals, dass Oculus eine neue VR-Brille plant: Oculus Quest Light soll in erster Linie ein Komfortupgrade sein und auch technisch Schritte nach vorne machen, ohne jedoch zum Nachfolger für die Original-Quest zu werden. Das Gerät soll Ende 2020 oder Anfang 2021 erscheinen.

Jetzt heißt es aus Japan, dass Facebook noch in den Juli den Produktionsstart für eine neue VR-Brille gelegt hat – ist das die neue Quest? Und worauf hoffen wir?

Bei Apple soll derweil die Brillenglasproduktion für eine AR-Brille anlaufen.

GPT-3 erklärt

Ohne viel Aufhebens veröffentlichte OpenAI im Mai GPT-3, die neueste Version der Text-KI, die die Vorgängermodelle in Größe und Komplexität um ein Vielfaches übertrifft. Für das Aufheben sorgt jetzt das Fachpublikum bei Twitter, wo Entwickler ihre GPT-3-Experimente vorstellen, die Dinge tun, die man so nicht erwartet hat.

Wie funktioniert GPT-3, was schlummert in dem System noch an Potenzial und kann es womöglich Ergebnisse produzieren, die über Entertainment und interessante Demos hinausgehen?

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Empfohlener Beitrag

Gabe Newell trägt monströsen VR-Prototyp
Hirn-Interface: Valve-Chef Gabe Newell sagt das M-Wort
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Bitte unterstütze unsere Arbeit 

Empfohlene Beiträge