Meta Quest 3: Einige der besten Features kommen erst später

Meta Quest 3: Einige der besten Features kommen erst später

Meta Quest 3 wird erst nach und nach ihr volles Potenzial entfalten. So wie damals Meta Quest 2, für die wichtige Features erst später ausrollten.

Nächste Woche ist es so weit: Meta Quest 3 kommt in den Handel. Doch einige der besten neuen Features erscheinen erst später.

Da wäre zum einen das integrierte Oberkörper-Tracking, ein Feature, das in dieser Form kein anderes autarkes Headset bietet. Es kann Bewegungen der Arme und des Torsos verfolgen und auf euren Avatar übertragen, was mehr Immersion, natürlichere Avatare und neue Spielmechaniken ermöglichen könnte.

Das Oberkörper-Tracking sowie KI-generierte Beine rollen im Dezember an Entwickler:innen aus.

Der stark verbesserten Mixed Reality des Geräts fehlt zum Launch ein wichtiges Feature: Dynamic Occlusion. Digitale Objekte, etwa ein virtuelles Haustier, werden nicht durch physische Gegenstände, Menschen oder die eigenen Hände verdeckt, was die Illusion zerstört, dass sie sich vor einem befinden.

Die sogenannte Depth API, die dynamische Occlusion ermöglicht, kommt noch vor Jahresende und könnte folgendermaßen aussehen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Die sogenannten Augments, das sind interaktive Mixed-Reality-Objekte und Mini-Apps, die man im physischen Raum dauerhaft verankern kann, kommen sogar erst 2024 heraus.

Meta Quest 3 ist keine „fertige“ XR-Brille

Es gibt sicherlich noch mehr Features, die in der Pipeline sind und von denen wir zum Start noch nicht einmal wissen.

Das ist nicht Ungewöhnliches: Für Meta Quest 2 rollten auch erst schrittweise all die Features aus, die es zu dem Headset machten, das es heute ist. Ich denke an Funktionen wie Hand-Tracking, PC-VR-Streaming, Oculus Move, das soziale Horizon Home und Passthrough für Apps.

Die Hardware wächst so mit der Software und wird dadurch selbst Jahre nach Erscheinen immer besser und vielfältiger. So gesehen ist Meta Quest 3 zum Marktstart nur eine Andeutung dessen, was es werden könnte, besonderes im Bereich der Mixed Reality.