TV schauen mit einer AR-Brille – für Magic Leap ist das ein sinnvolles Anwendungsszenario.

Im eigenen Store veröffentlicht Magic Leap die TV-Guck-App “DirectTV Now”: Abonnenten können Live-TV und gespeicherte Videos auf die Magic-Leap-One-Brille streamen. 45.000 Videos und 120 Kanäle stehen laut Magic Leap zur Verfügung.

Bis zu vier Bildschirme kann der Brillenträger gleichzeitig einblenden und mit TV-Inhalten versorgen. Die Größe der Bildschirme und ihre Position im Raum ist frei justierbar. Laut Magic Leap überträgt die App nur den Ton des Bildschirms, den man gerade anschaut. Ein digitaler Programmplaner ist ebenfalls verfügbar.

“Es ist der erste Multi-Screen-Raumcomputer-Streaming-Service”, schreibt Magic Leap. Eingeschränkt werden die virtuellen Screens durch das diagonal circa 50 Grad enge 4:3-Sichtfeld der One-Brille.

Der digitale Programmplaner schwebt im Raum. Bild: Magic Leap

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Ist KI wirklich intelligent? | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.