Magic Leap: ILMxLAB präsentiert „Star Wars: Project Porg“

Magic Leap: ILMxLAB präsentiert „Star Wars: Project Porg“

Heute startet L.E.A.P., Magic Leaps erste Entwicklerkonferenz. Dort zeigt Lucasfilms‘ VR/AR-Experimentierlabor ILMxLAB eine neue Star-Wars-Erfahrung. Im Mittelpunkt des AR-Erlebnisses stehen die knuffigen Porgs aus Star Wars: The Last Jedi.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Brillenträger müssen das Vertrauen und die Zuneigung der Porgs gewinnen, indem sie ihnen Süßigkeiten reichen und mit ihnen spielen, heißt es in einer Ankündigung des Ilmxlab. Magic-Leap-One-Nutzer müssen den Porgs außerdem beibringen, durch reale Umgebungen zu navigieren. Dabei soll der Droide C-3PO helfen.

Die AR-Erfahrung wird diese Woche auf der Leap-Konferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr Details will das Studio während der Keynote des zweitens Konferenztags verraten.

___STEADY_PAYWALL___

Der Star-Wars-Erfahrung ist weiterhin ein Vortrag mit dem Titel „ILMxLAB’s Galactic Lessons with Mixed Reality Storytelling“ gewidmet. Darin erzählt Ilmxlabs Michael Koperwas, was das Team bei der Entwicklung der AR-Erfahrung gelernt hat.

Schon die zweite Kooperation zwischen Magic Leap und Lucasfilm

Project Prog ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Ilmxlab und Magic Leap: Die beiden Unternehmen zeigten vor mehr als ein zwei Jahren eine AR-Demo im Star-Wars-Universum. Ilmxlab bezeichnet Project Porg als „Experiment“ und „experimentelle Demo“. Ob und wann sie veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Ilmxlab arbeitet aktuell an mehreren VR-Projekten: Für Oculus Quest ist eine Darth-Vader-Erfahrung in Entwicklung und für die Spielhallenkette The Void sind gleich mehrere Arcade-Erlebnisse geplant. Die Void-Erfahrung Star Wars: The Secret Empire wurde ebenfalls von Ilmxlab entwickelt (siehe Testbericht).

Mehr Informationen zur ersten Magic-Leap-Entwicklerkonferenz stehen hier oder auf der offiziellen Konferenzseite.

| Featured Image and Source: ILMxLAB