HTC

HTC verbessert VR-Meeting-Software Vive Sync

HTC verbessert VR-Meeting-Software Vive Sync

Vive Sync ist HTCs Meeting-Software für das Vive-Ökosystem.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Bei Vive Sync können sich bis zu 20 Personen als Avatar in VR treffen und Meetings abhalten. Die App bietet typische Funktionen wie beispielsweise das Teilen von 2D- und 3D-Medien oder die Möglichkeit, mit einem Stift auf ein virtuelles Whiteboard zu schreiben.

Seit April 2020 gibt es eine Gratis-Beta-Version für Vive Sync. Jetzt rollt HTC ein großes Update mit zahlreichen Neuerungen aus.

___STEADY_PAYWALL___

Vive Sync läuft jetzt auch am Monitor

Die Meeting-Software war ursprünglich rein für die VR-Nutzung ausgelegt, was die Zahl potenzieller Teilnehmer im Unternehmen stark einschränkt.

Das ändert sich jetzt: In der neuesten Version können auch Monitornutzer am Meeting teilnehmen, über ein Mikrofon kommunizieren, Screenshots machen und die Session aufzeichnen.

Ein Hindernis bleibt jedoch: Auch der PC des Monitor-Nutzers muss laut HTC VR-kompatibel sein, also recht leistungsfähig.

Die weiteren Updates verbessern Individualisierung und Nutzungskomfort: Die Sync-Avatare können zukünftig Jeans und Tops tragen, um den „Modestil am Arbeitsplatz“ besser zu repräsentieren.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
Avatare in Casual Klamotten

Sync-Avatare tragen jetzt auf Wunsch Casual-Klamotten. | Bild: HTC

Ein Speed-Check prüft, ob die Internetleitung schnell genug ist, bevor man sich bequem am Monitor statt in der VR-Brille (Vergleich) in das Meeting einloggt. Außerdem ist Vive Sync jetzt für Linkshänder optimiert und die Sprache-zu-Text-Funktion soll besser funktionieren.

Die Vive Sync Beta-Version ist hier verfügbar. Sie läuft laut HTC mit allen Vive-VR-Brillen.

Vive Sync ist Teil von HTCs kürzlich vorgestellter Vive Suite für XR-Telepräsenz, die im Laufe des Jahres in China erscheinen wird. Die Vive Suite fasst fünf XR-kompatible Anwendungen für Kollaboration, Meetings und Events sowie Kultur in einer Software-Oberfläche zusammen.

Quelle: Vive Blog

Weiterlesen über HTC Vive: