Microsoft verbessert die Leistung von Hololens 2 und bringt neue Funktionen.

In Update 20H2 für Windows Holographic (Build 19041.1128) packt Microsoft eine Reihe neuer Funktionen für Hololens 2. Hervorstechend ist der Research-Modus für Computer-Vision-Forschung, der bislang nur für Windows Insider verfügbar war und jetzt offiziell ausrollt.

Über den Research-Modus haben Entwickler und Forscher Zugriff auf die Rohdaten der Hololens-Sensoren: vier Schwarzweiß-Kameras für das Headtracking, Tiefenkamera für das Handtracking und Umgebungsscanning, Daten der inertialen Messeinheit und Audio-Daten können ausgelesen werden. Der Zugriff auf die Eye-Tracking-Kameras bleibt aus Datenschutzgründen gesperrt.

Im Forschungsmodus haben Entwickler direkten Zugriff auf viele Sensordaten der Hololens-2-Brille. | Bild: Microsoft

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.