In einem Interview spricht der Gran-Turismo-Schöpfer Kazunori Yamauchi über den nächsten Ableger der Rennspielreihe, Playstation 5 und Virtual Reality.

Das nächste Gran Turismo werde sich an den älteren Spieleteilen sowie dem letzten Ableger Gran Turismo Sport orientieren, das spielerisch neue Pfade beschritt: “Unser nächster Titel wird eine Kombination aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sein, eine vollendete Form von Gran Turismo”, verspricht Kazunori Yamauchi in einem Interview mit der Fanseite GTPlanet.

Der neue Ableger wird mit ziemlicher Sicherheit für Sonys nächste Spielkonsole erscheinen. Auf die Frage, was Yamauchis Team mit der zusätzlichen Leistung anstellen werde, antwortet der japanische Spieleproduzent: “Das Erste, was von mehr Leistung profitiert, ist Virtual Reality. Ich denke, es gibt nichts anderes, das so viel Leistung voraussetzt. Ich mag Virtual Reality sehr. Ich glaube an ihr Potenzial und sie eignet sich gut für Rennspiele.”

Von der gegenwärtigen VR-Technik enttäuscht

Das 2017 für Playstation 4 erschienene Gran Turismo Sport bot einen stark eingeschränkten VR-Modus, in dem man Zeitrennen oder gegen einen einzelnen KI-gesteuerten Gegner Rennen fahren konnte.

Laut Yamauchi hat das Team das Beste aus der bestehenden Hardware herausgeholt, die hochgesteckten Ziele aber dennoch nicht erreicht. “Die Hardware und die Geräte müssen besser werden”, sagte Yamauchi damals.

“Virtual Reality ist stark von der GPU-Leistung und der VR-Brille abhängig. Sie ist etwas, für das du nie genug Rechenleistung zur Verfügung haben wirst. […] Natürlich wird die Technik immer besser und wir werden sicherstellen, dass wir mit der Zeit gehen”, sagt Yamauchi gegenüber GTPlanet.

Die nächste Playstation-Konsole erscheint voraussichtlich 2020. Sony hat bestätigt, dass sie Playstation VR unterstützen wird. Ob ein Nachfolger der VR-Brille erscheint, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Wenn eine PSVR 2 kommt, dann wahrscheinlich erst nach Erscheinen der Playstation 5.

Titelbild: Polyphony Digital, Quelle: GTPlanet

Weiterlesen über VR-Spiele:


MIXEDCAST #159: Deepfake-Risiken, 6D-Cloud und VR-Amoktraining | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.