Das Cannes-Filmfestival will neue Besucher anlocken und startet im Mai erstmals mit einem dedizierten Programm für VR und AR.

Cannes XR findet parallel zum nächsten Filmfestival statt: Auf einer Fläche von insgesamt 1.000 Quadratmetern finden Besucher einen Konferenzraum, eine VIP-Lounge und eine VR-Arcade mit zehn Stationen, die mehr als 200 Filme zeigen. Branchengrößen werden mit Ständen vertreten sein.

Die Veranstaltung soll vom 14. bis 19. Mai Künstler, Produzenten und Investoren aus aller Welt zusammenbringen, vernetzen und den Filmschaffenden eine internationale Bühne bieten. Besucher dürfen sich zudem auf Konferenzen und Vorträge zum Thema VR und AR freuen.

Der Cannes-Botschafter Thierry Frémaux nennt zwei Gründe für die Einrichtung des Mixed-Reality-Programms: Das Festival sehe sich als Förderer aller filmischen Kunstformen und wolle neues Publikum anlocken.

Ebenfalls erwähnt wird Alejandro González Iñárritus VR-Installation “Carne y Arena”, die 2017 in Cannes Premiere feierte, Filmkritiker begeisterte und als erste VR-Erfahrung überhaupt einen Oscar gewann.

Cannes XR in VR-Arcades weltweit

Das Festival gibt außerdem eine Partnerschaft mit SpringboardVR bekannt. Die VR-Arcade-Plattform wird ein Cannes-XR-Angebot ins Leben rufen, das über 500 kuratierte Werke versammelt.

SpringboardVR ist weltweit in 46 Ländern und an über 500 Standorten vertreten. Während einer erweiterten Festivallaufzeit gehen alle durch Cannes XR generierten Einnahmen an die betreffenden Studios.

Cannes folgt eher spät auf den Mixed-Reality-Trend. Filmfestivals wie Sundance und Tribeca zeigen schon seit längerem VR-Filme und -Erfahrungen. Dass die Kunstform auf dem wohl bedeutendsten Filmfestival einen eigenen Platz zugesprochen bekommt, zeigt, dass sie an Bedeutung gewinnt.

Weiterlesen zum Thema:


MIXED-Podcast #150: Valve Index und Apples AR-Augen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.