Cambria: Bietet Metas Highend-VR-Brille Gesichtshaptik?

Cambria: Bietet Metas Highend-VR-Brille Gesichtshaptik?

Playstation VR 2 bietet es und womöglich auch Cambria: Haptik-Feedback fürs Gesicht.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Sonys neue VR-Brille wird einen Vibrationsmotor im Gehäuse verbaut haben, der der Spielerfahrung ein taktiles Element gibt. „Spüre den erhöhten Pulsschlag deines Charakters in angespannten Augenblicken, das Brausen, wenn Objekte dicht an deinem Kopf vorbeirasen, oder die Schubkraft deines Fahrzeugs beim Beschleunigen“, heißt es auf der offiziellen Internetseite der Playstation VR 2.

Studios müssen das haptische Feedback in ihre Spiele einprogrammieren. Ob die Gesichtshaptik eine echte Bereicherung oder eher ein Gimmick ist, wird wohl von der Implementierung abhängen.

Sony selbst erachtet die Integration eines Vibrationsmotors als gewinnbringend genug, dass es die zusätzlichen Herstellungskosten in Kauf nimmt. Das ist ein gutes Zeichen. Für Außenstehende ist der Nutzen schwer zu beurteilen, da Gesichtshaptik ein neues Feature ist, das noch in keiner handelsüblichen VR-Brille zum Einsatz kam.

Prototypen sollen Gesichtshaptik bieten

Nun behauptet der Hardware-Theoretiker und Youtuber Brad Lynch, dass Metas kommende Highend-VR-Brille Cambria (Infos) ebenfalls Gesichtshaptik unterstützen wird. Mark Zuckerberg hat bei der Ankündigung nichts in diese Richtung angedeutet, ließ jedoch durchblicken, dass noch nicht alle Features enthüllt wurden.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Brad Lynch stützt sich bei seiner Behauptung zum einen auf geleakten Code, der Hinweise auf ein haptisches Element innerhalb des Gehäuses gibt. Zum anderen beruft er sich auf Quellen aus asiatischen Fertigungsanlagen, die mit Prototypen der VR-Brille in Kontakt gekommen sein sollen. Die Vorproduktionseinheiten haben diesen Quellen zufolge schon Gesichtshaptik verbaut, was eine Integration recht wahrscheinlich macht.

Neuer Chip für Cambria?

Lynch soll außerdem zu Ohren gekommen sein, dass Meta und Qualcomm mit Hochdruck an einem neuen Chip für Cambria arbeiten. „Vielleicht passiert es noch, vielleicht nicht“, schreibt Lynch. Die aktuellen Prototypen würden immer noch auf den Snapdragon XR2 setzen, der in Meta Quest 2 zum Einsatz kommt und schon ein paar Jahre alt ist.

Empfohlener Beitrag

Rendering von Metas Mixed-Reality-Brille Project Cambria
Cambria: Metas neue VR-Brille nun doch mit Next-Gen-Display?
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Cambria erscheint 2022, so viel ist seitens Meta bestätigt. In welchem Zeitfenster, ist nicht bekannt. Sollten sich die Chip-Gerüchte bewahrheiten, dann rechnet Lynch mit einem Marktstart frühestens im Herbst statt wie bisher im zweiten Quartal 2022. Der Lieferkettenanalysten Ming-Chi Kuo geht ebenfalls von Mitte bis zweite Hälfte 2022 aus.

Weiterlesen über Cambria:

Meta Quest 2 aus Deutschland bestellen

Meta Quest 2 wird in Deutschland noch nicht verkauft, ihr bekommt sie aber problemlos über Amazon Frankreich. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Quellen: Playstation VR 2 Webseite, Youtube, Twitter

Empfohlene Beiträge