Boston Dynamics Ingenieur Aaron Saunders erklärt, wie seiner Firma das Robotertanzvideo gelang, das zum YouTube-Hit wurde.

Boston Dynamics verabschiedete das Jahr 2020 mit einem neuen YouTube-Rekord: Das spektakuläre Robotertanzvideo zum Song “Do You Love Me?” verzeichnete innerhalb weniger Tage mehr als 20 Millionen Aufrufe.

Für Boston Dynamics war die Video-Kampagne ein großer Erfolg: Die realistischen Tanzbewegungen lassen die Roboter menschlich wirken, stärken so das freundliche Image der Maschinenfirma und drängen Fragen zu kritischen Anwendungsszenarien wie im Militär in den Hintergrund.

Boston Dynamics wurde nach der Veröffentlichung des Videos laut eigenen Angaben mit Hunderten positiven E-Mails und Anrufen überhäuft. Solltet ihr die Roboter-Tanznummer tatsächlich noch nicht gesehen haben, hier ist noch einmal das Video.

Der Mensch tanzt vor

Im Interview mit Boston Dynamics: So entstand der coole Robotertanz was last modified: Januar 7th, 2021 by Matthias Bastian


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.