Beat Saber: Spürt den Beat mit dieser limitierten Subpac-Edition

Beat Saber: Spürt den Beat mit dieser limitierten Subpac-Edition

Subpac stellt Rucksäcke mit integriertem Subwoofer her, die mit Sound gespiesen haptische Effekte erzeugen. Nun ist eine limitierte Beat-Saber-Version des Produkts erschienen.

Subpac macht Musik spürbar und Beat Saber auf diese Weise noch immersiver. Ob man mit dem Rucksack auch besser wird, das müssen Beat-Saber-Profis klären.

Darüber hinaus hat Subpac einen weiteren Vorteil: Gehörlose können damit Musik auf eine neue Weise erfahren und Freude an Beat Saber entwickeln. Das war mit ein Grund, weshalb Beat Games mit Subpac kooperierte (siehe Video unten).

___STEADY_PAYWALL___

Die Beat-Saber-Edition des Rucksacks mit eigenem Logo und Design beruht auf dem M2-Modell, das aufladbare Batterien besitzt und 2,3 Kilogramm wiegt.

Auf der offiziellen Internetseite stehen Details zu den Spezifikationen und wie man den Rucksack mit PC-VR-Brillen, Oculus Quest und Playstation VR verbindet.

Gewinnt ein Beat-Saber-Subpac

Für das Gerät ruft Subpac rund 270 Euro auf. Bestellen kann man die limitierte Edition direkt in Subpacs Online-Shop.

Wer das nötige Kleingeld nicht hat, kann an einem Wettbewerb teilnehmen und ein Exemplar gewinnen:

„Unsere Mission ist, Musik physisch erlebbar zu machen und das über alle Altersklassen und Fähigkeitsgrade hinweg“, sagt Beat-Games-Gründer und Komponist Jaroslav Beck. „Ich nutze Subpac im Studio und weiß, dass es die richtige Technologie für diese Aufgabe ist.“

Titelbild: Subpac / Beat Games

Mehr erfahren über Beat Saber: