Facebook sucht einen Geschichtenerzähler, der die Basis für eine interaktive Welt kreiert.

Eine neue Stellenausschreibung verrät womöglich mehr über Facebooks Pläne mit der Social-App Spaces oder für die Fortentwicklung von Oculus Home:

Der Konzern sucht einen Geschichtenerzähler, der gemeinsam mit Facebooks Kreativ-, Design-, Produkt- und Forschungsabteilung herausfindet, wie Geschichten in “virtuellen Erfahrungen” erzählt werden können.

Entwickelt werden soll eine narrative Vision, eine Handlung, sowie soziale Funktionen, mit denen Kontext und Verbindungen zwischen Spielern und dem Spiel gestärkt werden können. Diese Arbeit sei grundlegend für die Kreation einer interaktiven Welt, die sowohl begehbar als auch unterhaltsam ist und Geschichten auf mehreren Ebenen erzählt.

Die einzustellende Person soll den Stoff liefern für die Vision dieser Spielewelt sowie Storyboards, Scripts für Nicht-Spieler-Charaktere, Handlungsverläufe und Spielmechaniken.

Verlangt werden Schreibtalent für Games und virtuelle Welten sowie mehr als fünf Jahre Berufserfahrung.

Die Webseite Slate plant eine Virtual-Reality-Talkshow mit Promis, die als Avatar in Facebook Spaces auftreten.

MIXEDCAST #172: Half-Life: Alyx und Oculus Link Test | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.