Das VR-Tanzspiel “Audio Trip” kommt diese Woche für die Oculus Quest. Besitzer der autarken VR-Brille dürfen sich auf einen rhythmischen Kalorienfresser freuen.

Rhythmus-Spiele und Virtual Reality scheinen wie für einander gemacht zu sein. Egal ob mit Schilden, wie im VR-Klassiker Audioshield oder mit Lichtschwertern, wie in Beat Saber (Test) – rhythmisch auf leuchtenden Flugobjekte einzudreschen ist offenbar ein Erfolgsrezept.

Audio Trip lässt euch dabei sogar richtig tanzen und verlangt vollen Körpereinsatz. Bei der kommenden Oculus Quest-Version stört dann auch kein Kabel mehr.

Audio Trip: Das erwartet euch in der VR-Tanz-Arena

In Audio Trip bewegt ihr den ganzen Körper zum Takt der Musik. Ihr streckt die Arme aus, um herannahende Objekte zu berühren oder folgt mit den Händen einer Spur von leuchtenden Bändern. Dazu weicht ihr Hindernissen aus oder schlagt auf virtuelle Trommeln ein. Führt ihr die Bewegungen richtig aus und bewegt dazu die Hüfte, ergeben sich ansehnliche Dance-Moves, wie im folgenden Video.

Beim Tanzen in VR verliert ihr so manches Pfund. Das Audio Trip für Oculus Quest – Tanz dich kabellos fit was last modified: Mai 6th, 2020 by Josef Erl


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.