Das VR-Tanzspiel “Audio Trip” kommt diese Woche für die Oculus Quest. Besitzer der autarken VR-Brille dürfen sich auf einen rhythmischen Kalorienfresser freuen.

Kabetec VR-Brille

Rhythmus-Spiele und Virtual Reality scheinen wie für einander gemacht zu sein. Egal ob mit Schilden, wie im VR-Klassiker Audioshield oder mit Lichtschwertern, wie in Beat Saber (Test) – rhythmisch auf leuchtenden Flugobjekte einzudreschen ist offenbar ein Erfolgsrezept.

Audio Trip lässt euch dabei sogar richtig tanzen und verlangt vollen Körpereinsatz. Bei der kommenden Oculus Quest-Version stört dann auch kein Kabel mehr.

Audio Trip: Das erwartet euch in der VR-Tanz-Arena

In Audio Trip bewegt ihr den ganzen Körper zum Takt der Musik. Ihr streckt die Arme aus, um herannahende Objekte zu berühren oder folgt mit den Händen einer Spur von leuchtenden Bändern. Dazu weicht ihr Hindernissen aus oder schlagt auf virtuelle Trommeln ein. Führt ihr die Bewegungen richtig aus und bewegt dazu die Hüfte, ergeben sich ansehnliche Dance-Moves, wie im folgenden Video.

Beim Tanzen in VR verliert ihr so manches Pfund. Das Virtual Reality Institute for Health and Exercise bescheinigt Audio Trip-Spielern einen Verbrauch von sechs bis acht Kalorien pro Minute – vergleichbar mit einer Partie Tennis.

Ein professioneller Tänzer half Entwicklerstudio Kinemotik Studios bei den Choreografien. Der Soundtrack beinhaltet unter anderem Musik von Lady Gaga, Skrillex, Zedd oder Deadmau5. Habt ihr die vorgegebenen Tänze gemeistert, dürft ihr dank eines integrierten Editors eigene Choreografien entwerfen und mit Freunden teilen.

Neuer Song & Choreografie-Contest zum Start auf der Oculus Quest

Mit dem Start auf der Oculus Quest spendieren euch die Entwickler einen neuen Song. “Golden Pineapple” von Tolan ist ab sofort Bestandteil der Playlist. Zudem startet ein Choreografie-Contest, der mit einem Gesamtpreisgeld von 1.750 US-Dollar dotiert ist.

Um teilzunehmen, erstellt ihr eine eigene Choreografie zu “Golden Pineapple” und macht ein Video davon, wie ihr sie spielt. Ab dem 7. Mai dürft ihr das über den Discord-Channel von Audio Trip einreichen. Für den Sieger gibt es 1.000 US-Dollar. Der Zweitplatzierte erhält 500 und der Drittplatzierte 250 US-Dollar.

Audio Trip wurde im Herbst 2019 auf SteamVR und Viveport veröffentlicht. Im Oculus Store war das Rhythmus-Spiel ebenfalls zum Launch erhältlich. Damals allerdings nur für die Oculus Rift (S) (Test).

Ab dem 7. Mai ist Audio Trip dann auch für die Oculus Quest verfügbar. Habt ihr das Spiel schon für die Oculus Rift (S), bekommt ihr die Quest-Version dank Crossbuy-Unterstützung gratis.

Titelbild: Andromeda Entertainment

Letzte Aktualisierung am 24.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über VR-Fitness-Spiele:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Intels VR-Linsen, Apples Tech-Brille und KI-Demokratie | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.