Wallace & Gromit: The Big Fix Up ist das erste Abenteuer der beiden Knetfiguren seit mehr als zehn Jahren und erscheint exklusiv für Augmented Reality.

Wallace und Gromit haben ein neues Unternehmen namens “Spick & Spanners” gegründet und prompt einen lukrativen Auftrag an Land gezogen: Sie müssen die englische Stadt Bristol von vorne bis hinten auf Vordermann bringen.

Ihr Auftraggeber ist der Kuchenmagnat und Möchtegern-Bürgermeister Bernard Grubb, der dank des kräftigen Einsatzes des Duos die kommenden Wahlen gewinnen will. Wer ein AR-taugliches Smartphone besitzt, kann Angestellter bei Spick & Spanners werden und sich der Putzaktion anschließen.

Die Smartphone-App mischt erzählerische und spielerische Elemente sowie verschiedenste Technologien und Medienformate. Die Geschichte soll sich über mehrere Wochen hinweg entwickeln und bietet Computeranimationen, Comic-Strips, Telefongespräche mit den Charakteren sowie detaillierte AR-Grafiken.

Deutsche Fans müssen sich noch gedulden

Außerdem wird es möglich sein, sich innen oder draußen mit anderen Spielern zusammenzutun. Möglich macht das Fantasmos 3D-Mapping-Technologie, mit deren Hilfe Bristols Stadtkern “zum Leben erweckt wird”.

Entwickelt wurde das AR-Erlebnis vom britischen Studio Fictioneers zusammen mit den renommie…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.