VRODOCAST #116: KI-Gekrakel und Oculus Rift S

VRODOCAST #116: KI-Gekrakel und Oculus Rift S

In Folge 116 des VRODO Podcasts geht’s um Künstliche Intelligenz, die wertvolle Portraits generiert und um Oculus Rift S.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Christie’s versteigert KI-Kunst für 432.000 US-Dollar

Im August kündigte das britische Kult-Auktionshaus Christie’s erstmals eine Versteigerung eines Porträts an, das von einer Künstlichen Intelligenz erstellt wurde (wir berichteten). Jetzt wurde es erfolgreich versteigert: 432.000 US-Dollar investierte ein Kunstliebhaber in das KI-Gemälde.

Im Podcast fragen wir uns und andere, ob Künstliche Intelligenz wirklich Kunst generieren kann – oder ob das KI-Gekrakel einfach nur ein algorithmisches Zufallsprodukt ohne Wert und Bedeutung ist.

Danke an unsere Gesprächspartner Holger Volland (Buchautor: Die kreative Macht der Maschinen) und Dr. Christian Gries (Digitalberater für Museen).

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Eigentlich wollte die Künstlergruppe Obvious mit ihrem ungewöhnlichen KI-Gemälde im Optimalfall 10.000 US-Dollar erlösen. Jetzt ist es etwas mehr geworden. Sehr viel mehr.

Auktionshaus Christie’s verkauft KI-Kunst für 432.000 US-Dollar

2019 soll Oculus Rift S erscheinen (ab 26:30)

Nach einem Bericht der Webseite Techcrunch erscheint 2019 Oculus Rift S, eine moderat verbesserte Version der Oculus-Rift-Brille mit integriertem Trackingsystem und einer höheren Auflösung. Angeblich war Oculus Rift S Ursache für den Abgang des Oculus-Mitgründers Brendan Iribe. Der wollte lieber eine teure Highend-VR-Brille mit allem Schnickschnack auf den Markt bringen, während Facebooks Führungsriege mehr Wert legen soll auf Preis und einen einfachen Einstieg für Interessierte.

Wir nehmen an, dass die Gerüchte stimmen und fragen uns: Kann Oculus Rift S was reißen? Oder stand Iribe auf der richtigen Seite?

Empfohlener Beitrag

Gabe Newell trägt monströsen VR-Prototyp
Hirn-Interface: Valve-Chef Gabe Newell sagt das M-Wort
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.
Brendan Iribe von Oculus VR: "Virtual Reality wird langfristig social."

Oculus Rift S: Facebook soll 2019 neue PC-VR-Brille bringen

Soeben fiel das Embargo für Oculus Rift und zahlreiche Reviews gingen zeitgleich online. Wir haben für euch das Meinungsdickicht gelichtet.

Oculus Rift S: So reagieren Fans und VR-Enthusiasten