Timeride bietet in Köln VR-Stadtführungen an und lässt Teilnehmer auf die historische Stadtentwicklung der Rheinmetropole blicken.

Seit 2016 bietet das Startup Timeride erfolgreich Virtual-Reality-Zeitreisen in großen deutschen Städten an, darunter Dresden, München, Berlin, Frankfurt und auch Köln.

Bei den Zeitreisen setzen sich Besucher mit VR-Brille in eine reale Kutsche und werden dann durch die Geschichte der Stadt gefahren. Für mehr VR-Überzeugungskraft werden Fahrtwind, Geräuschkulisse und sogar Gerüche simuliert.

Timeride erweitert jetzt das eigene Angebot mit VR-gestützten Stadtführungen. Los geht es in Köln.

Timeride: Das Köln von damals und heute erkunden

Mit mobilen VR-Brillen können Teilnehmer an zentralen Orten in das historische Köln eintauchen und die Stadt zu verschiedenen Zeitpunkten erleben. Timeride will dabei über 2.000 Jahre und historische Eckpunkte wie das römische Köln, den mittelalterlichen Dombau und Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg abdecken. Jecke Teilnehmer freuen sich über Impressionen des Kölner Karnevals in früheren Zeiten.

Über die mobile VR-Brille erhaschen Teilnehmer unter anderem einen Blick auf die Synagoge in der Glockengasse um 1860. | Bild : Timeride

Über die mobile VR-Brille erhaschen Teilnehmer unter anderem einen 360-Grad-Blick auf die Synagoge in der Glockengasse um 1860. | Bild: Timeride

Virtuelle 360-Grad-Stillleben, die auf historischen Quellen, Gemälden und Fotografien basieren, verschaffen den Teilnehmern prägnante Vergleichsmöglichkeiten zwischen früher und heute. Die rund 90-minütigen Rundgänge werden vorerst für bis zu zehn Personen angeboten und in Kooperation mit der KölnTourismus GmbH und dem Kölner Stadtführer e.V. durchgeführt.

Wer eine VR-Stadtführung durch Köln erleben möchte, hat seit dem 18. Juli 2020 die Gelegenheit dazu. Die Rundgänge finden an jeweils drei Terminen an Samstagen und Sonntagen und jeweils um 11, 14 und 17 Uhr statt.

Bis zum 31. August 2020 kostet ein Ticket knapp 20 Euro, danach erhöht sich der Preis um 5 Euro. Weitere Details sowie ein Buchungsformular finden sich auf der offiziellen Timeride-Webseite.

Weiterlesen zum Thema VR-Zeitreisen:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Erdanker, Deepfake-Videokonferenzen und Quest-2-Grafik | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.