2018 steht voll im Zeichen autarker VR-Brillen: Oculus Go ist schon da, Vive Focus erscheint im Laufe des Jahres. Christian testet die Entwicklerversion der Focus-Brille seit einigen Tagen intensiv, zieht ein erstes Zwischenfazit und vergleicht Vive Focus mit Oculus Go.

Autoren: Christian Steiner, senselab.io / Matthias Bastian

vrodo

Übersicht: Vive Focus vs. Oculus Go

  1. Tragekomfort
  2. Tracking
  3. Vergleichsvideo
  4. Podcast

Eines vorweg: Die im Text und Video beschriebene Vive-Focus-Brille wird in die USA und nach Europa explizit als Entwicklerversion verkauft. Das Gerät ist dennoch baugleich mit der Endkunden-Variante, die seit Anfang des Jahres in China vertrieben wird.

Da HTC kürzlich eine Reihe Software-Verbesserungen für Vive Focus für den kommenden Herbst ankündigte, kann sich bis zum offiziellen Marktstart im Westen noch einiges ändern.

Die interessanteste angekündigte Verbesserung ist ein emuliertes Tiefentracking für den derzeit noch reinen Zeige- und Drehcontroller. Allerdings bestätigte uns Vives China-Präsident Alvin Graylin, dass die 6DoF-Emulation ni…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.