Update vom 26. Mai:

Bei Twitter demonstriert ein Entwickler das SteamVR-Streaming vom PC auf Vive Focus. Die Funktion ist interessant, da man mit Vive Focus nicht im Sichtbereich eines externen Trackingsystems bleiben muss wie bei HTC Vive oder Oculus Rift.

Durch das in die VR-Brille integrierte Trackingsystem bewegt man sich kabellos und viel freier durch die virtuelle Umgebung – vorausgesetzt, die eigene Wohnung bietet ausreichend Platz und man läuft nicht direkt vor eine Wand.

Erst vor kurzem zeigten zwei Briten, dass man Vive Focus mit vor die Tür nehmen kann, um kilometerweit durch eine VR-Welt zu wandern.