Venice VR: Schaut kostenlos sechs VR-Weltpremieren der Filmfestspiele

Venice VR: Schaut kostenlos sechs VR-Weltpremieren der Filmfestspiele

Auf den Filmfestspielen von Venedig wurden 39 XR-Arbeiten gezeigt. Sechs 360-Grad-Filme könnt ihr euch ab sofort einen Monat lang kostenlos ansehen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Bei den Filmen handelt es sich um Festivals-Weltpremieren, die vom 8. September bis 8. Oktober 2019 kostenlos in der VR-App VRrOOm zugänglich sind. Der 360-Grad-Film Daughters of Chibok gewann sogar den Preis für die beste VR-Geschichte.

Die VR-App gibt es im Oculus Store für Oculus Rift, Oculus Go und Samsung Gear VR und bei Viveport für so ziemlich jede kabelgebundene VR-Brille. Folgende Filme sind in der App verfügbar:

___STEADY_PAYWALL___

Battle Hymn

Im Westjordanland durchkämmen täglich Hundertschaften israelischer Soldaten palästinensische Dörfer, um Verhaftungen vorzunehmen. In der 360-Grad-Dokumentation begleitet man die Soldaten auf einer Routinemission.

Black Bag

Black Bag handelt von einem Ex-Militär und Wachmann, der in einer Bank arbeitet. Eines Tages entwendet er mit Hilfe seiner Veteranenfreunde eine schwarze Ledertasche aus dem Tresor. Aus Raffgier ermordet er sie noch während des Coups. Er steigt in einen Tunnel und kommt in der Hölle heraus, in der er seinen Vergehen ins Gesicht blicken muss.

Daughters of Chibok

2014 stürmten Mitglieder der terroristischen Gruppierung Boko Haram das Dorf Chibok und entführten 276 Mädchen. Der 360-Grad-Film handelt von den Folgen der Entführung und behandelt Themen wie Frauenrechte und Recht auf Bildung.

Empfohlener Beitrag

Wolkenkratzer in Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077: So sieht es in Virtual Reality aus

Passenger

Passenger handelt davon, an einem neuen, unbekannten Ort anzukommen: Man sitzt auf der Rückbank eines Taxis und fährt durch die Nacht, während der Fahrer, der selbst ein Migrant ist, seine Geschichte erzählt. Die Realität wird auf der Reise mehr und mehr verfremdet.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

VR Free

VR Free porträtiert das Leben von Insassen des Turiner Gefängnisses und wie sie auf Virtual Reality und ein nur virtuelles Leben in der Freiheit reagieren.

The Waiting Room

Der 360-Grad-Film handelt von der Krebspatientin Victoria Mapplebeck, die gleichzeitig Regie geführt hat. Er zeigt einen Ausschnitt aus dem Leben der Frau: von der Diagnose über die Behandlung bis zur Genesung. Dabei unternimmt man als Zuschauer eine Reise in den Körper der Patientin.

Titelbild: Film Camp, Quelle: Vrroom

Weitere sehenswerte 360-Grad-Filme: