Valve-Chef Newell: „Index ist ein kritischer Meilenstein für uns“

Valve-Chef Newell: „Index ist ein kritischer Meilenstein für uns“

Der Marktstart von Valve Index ist für Valve-Chef Gabe Newell der Anfang einer besseren VR-Brille in der Zukunft.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Oft spricht Valve-Chef Gabe Newell nicht mit der Öffentlichkeit. Das letzte Mal äußerte er sich vor mehr als zwei Jahren detailliert über Valves VR-Pläne. Anlässlich des Index-Marktstarts teilt sich Newell jetzt mal wieder mit: im kleinen, exklusiven Kreis bei einer Index-Launchparty in Seattle, just in der Fabrik, in der die VR-Brille hergestellt wird.

Interessant ist, dass Newell die Index-Brille auf Augenhöhe sieht mit den größten Erfolgen seines Unternehmens wie Half-Life und Steam. Die VR-Brille biete zahlreiche Durchbrüche bei Technologie und Design.

___STEADY_PAYWALL___

Die neuen Fingertracking-Controller seien „außerordentlich wichtig“, da sie nicht nur bessere herkömmliche VR-Spiele ermöglichten, sondern komplett neue Genres, die mit Standard-Controllern nicht möglich seien.

Valve denkt schon an Index 2

Ein Produkt auszuliefern, sei nicht das Ende, sondern der Anfang von etwas Neuem: „Half Life führte zu Half Life 2 oder […] die Erfahrungen aus Team Fortress 2 zu Dota“, sagt Newell.

Zukünftige Verbesserungen für geringere Herstellungskosten, bessere Ergonomie oder ein reduziertes Gewicht seien „offensichtlich“.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Darüber hinaus existierten mögliche Verbesserungen, bei denen noch nicht ganz sicher sei, wie sie erzielt werden könnten: Valve beschäftige sich mit diversen Methoden für Kabellos-VR, habe „viele revolutionäre Ideen“ für Linsen und Displays sowie um das Tracking zu vereinfachen und auf größeren Flächen zu ermöglichen.

Für die Weiterentwicklung des VR-Systems seien die Rückmeldungen der ersten Kunden wichtig. Die würden seinem Unternehmen beibringen, wie Index besser werden könne.

Quelle: Finn Sinclair / YouTube; Titelbild: Screenshot bei YouTube

Weiterlesen über Valve Index:

Empfohlene Beiträge