Das kanadische Startup Form kündigt eine Brille an, mit der Schwimmer ihre Zeit und zurückgelegte Distanz stets im Auge haben.

Läufer und Radfahrer: Sie können ihre Leistung während sportlicher Aktivitäten per Smartphone oder Smartwatch überwachen. Schwimmer haben diese Möglichkeit nicht – oder zumindest noch nicht.

Das in Vancouver ansässige Startup Form will Abhilfe schaffen und bringt im August die “Form Swim Goggles” auf den Markt. Die smarte Schwimmbrille wurde vier Jahre lang mit Hilfe professioneller Schwimmer und Trainer entwickelt.

Die Brille hat einen miniaturisierten Computer “mit ultrakompaktem Profil” und eine Batterie verbaut, die sechzehn Stunden durchhalten soll.

Das Display ist in die Linse der Schwimmbrille eingebaut und zeigt unter anderem eine Stoppuhr, die Schwimmgeschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz und verbrannte Kalorien an. Bei der Erhebung der Daten soll Künstliche Intelligenz helfen.

Die Schwimmbrille erscheint mit einer Android- und iOS-App, mit der man sein Training auswer…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: So steht es um VR-Gaming | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.