Telekom überträgt am Sonntag Basketball live in die VR-Brille

Telekom überträgt am Sonntag Basketball live in die VR-Brille

Jetzt auch in Deutschland: Sport-Streaming direkt in die VR-Brille.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Am Sonntag, 9. Dezember, überträgt die Telekom das Basketball-Bundesliga-Spiel zwischen Telekom Baskets Bonn und EWE Baskets Oldenburg live in die VR-Brille. Die Übertragung startet um 14:45 Uhr, Tip-Off ist um 15:00 Uhr.

Der Stream läuft in 360-Grad mit 6K-Auflösung. Der Brillenträger kann zwischen einer Perspektive bei den Trainerbänken oder unter dem Korb wechseln.

___STEADY_PAYWALL___

Die Telekom setzt ähnlich wie Facebook ein spezielles 360-Grad-Streamingverfahren ein, bei dem immer nur der Teil des Videos in hoher Auflösung berechnet wird, der direkt im Sichtfeld des Nutzers ist. Das reduziert die hohe Streaming-Datenmenge der 360-Grad-Videos im Vergleich zu flachen Videos. Laut der Telekom läuft der Stream in hoher Qualität über „herkömmliche Internetverbindungen“ und 4G.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Die Übertragung gibt es kostenlos in der Magenta VR App für Android Smartphones, Samsung Gear VR, Oculus Go sowie Daydream-Brillen. Die diversen Download-Möglichkeiten gibt es hier.

Weiterlesen über VR-Streaming: