Diese Woche findet wieder das Steam Next Fest statt, das hierzulande unter dem Namen Steam-Spielevorschau läuft. Während des Festivals habt ihr Zugriff auf Hunderte Demos unveröffentlichter Spiele, darunter viele VR-Titel. Welche sind einen Blick wert?

Die Steam-Spielevorschau startet am Mittwoch, dem 16. Juni und dauert bis zum 22. Juni. Valve verspricht außerdem Entwickler-Livestreams, in denen man mit seinen Lieblingsentwicklern chatten kann.

An die 20 VR-Spiele kann man während dieser Zeit kostenlos antesten. Folgende Titel sind angekündigt:

In folgendem Ankündigungstrailer von letzter Woche sind drei weitere VR-Spiele zu sehen, die noch nicht in der Auswahl aufgetaucht sind.

Rätsel-Hoffnung und Spielhallensimulator

Das größte Highlight der Steam-Spielevorschau ist I Expect You To Die 2 (Trailer). Die Fortsetzung des kultigen VR-Agentenspiels aus dem Jahr 2016 soll eine zusammenhängende Geschichte erzählen und Spielmechaniken des Originals erweitern und verbessern.

Einzigartig im VR-Bereich ist Arcade Legend (Trailer), in dem ihr zum Geschäftsführer einer heruntergekommenen Spielhalle werdet und diese wieder aufmöbeln müsst. Nach und nach schaltet ihr neue Automaten frei, um neue Kundschaft zu gewinnen. Die Automaten sind nicht nur Dekoration: Wie es sich für VR gehört, könnt ihr selbst Hand anlegen und auf den teils lizenzierten Automaten spielen.

Schießen, Schnetzeln und… Köpfen?!

Für Shooter-Fans gibt es ebenfalls Demo-Futter. In dem Retro-Titel ARK-ADE (Trailer) werdet ihr Tron-gleich in einen Arcade-Automaten gesogen und müsst euch in rasanten Gefechten gegen Pixel-Gegner zur Wehr setzen. In Into the Darkness VR (Trailer) betretet ihr ein dystopisches Sci-Fi-Szenario, löst Rätsel und kämpft gegen Roboter, wobei die Physik eine ähnliche wichtige Rolle spielt wie in Boneworks (Test).

Against (Trailer) hat das Zeug dazu, der nächste große VR-Musikspielhit zu werden. Im New York der 30er-Jahre schießt und schnetzelt ihr euch im Rhythums aggressiver Musik durch Horden von Mafia-Schergen. Freizeit-Buddler und Fans des Originals sollten sich Cave Digger 2: Dig Harder anschauen, die Fortsetzung bietet einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler.

Eine recht ungewöhnliche Erfahrung dürfte Sentenced VR (Trailer) werden. In dieser Simulation schlüpft ihr in die Stiefel eines mittelalterlichen Henkers und müsst euch in dieser Rolle mit Gewissensfragen auseinandersetzen.

Wer an das Steam Next Fest erinnert werden möchte, kann sich auf der offiziellen Internetseite per E-Mail oder Steam-App eine Erinnerung schicken lassen.

Titelbild: Valve

Weiterlesen über VR-Spiele:

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.