Mit dem neuen Humble Bundle lernt ihr, AR und VR mit Unity zu entwickeln – und staubt noch dazu ein paar Spiele ab.

Für den Fall, dass es jemand nicht kennt: Seit 2010 gibt’s das sogenannte Humble Bundle, ein Spiele- oder Softwarepaket, bei dem die Käufer in einem gewissen Spielraum selbst entscheiden, wie viel es wert ist. Ein Teil der Summe kann an Hilfsorganisationen abgeführt werden. Die gekaufte Software gibt’s digital als Download und wird lokal auf dem PC ausgeführt oder sie kann zum Teil bei Plattformen wie Steam aktiviert werden.

Zur Sache: Im aktuellen Humble Bundle “Learn and Play VR & AR Game Dev” bietet Humble zahlreiche Mini-Spiele und Lern-Apps an, die die ersten Schritte bei der XR-Entwicklung erleichtern sollen. Schon ab einem US-Dollar gibt es die ersten sechs Anwendungen, die aus einem Kurs der Spieleakademie Zenva stammen.

Den nächsten Schwung Kurse gibt’s ab circa 12,50 Euro, das komplette Programm für knapp 18 Euro. Wer das vollständige Bundle kauft, bekommt das VR-Spiel “Stunt Kite Masters VR” bei Steam dazu. Der Gesamtwert des Bundles liegt laut Humble bei umgerechnet rund 1.150 Euro. Das Angebot gilt noch bis zum 20. November.

Weiterlesen über VR-Spiele:


MIXEDCAST #167: Varjo VR-2 Ersteindruck, Hololens 2teindruck und AR-Brillen-Schwemme | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.