Ein Youtuber joggt mit Pfeilen und Bogen durch rauhe Winterlandschaften und erlegt dabei auch mal hungrige Wölfe, die ihm an die Waden wollen – in VR, versteht sich.

Der Youtube-Kanal Press start to begin bietet Videos zu allen möglichen Spielen und Plattformen, einschließlich Virtual Reality.

Eines der neueren Videos ist mit “VRSport” betitelt und zeigt, wie der Youtuber durch das virtuelle Himmelsrand von Skyrim VR joggt. In einer Stunde sieht man ihn an malerischen Landschaften vorbeiziehen, teils im Regen, bis in höhere gelegene Gebiete, die unter Schnee liegen.

Nun gut, wirklich joggen tut der nicht Youtuber nicht: Er tritt vielmehr auf der Stelle, sonst käme er in seinem Zimmer nicht so weit. Und virtuelle Steigungen dürften weniger anstrengend sein als in der Wirklichkeit. Aber immerhin. Während seines Laufs muss er immer wieder Wölfe abwehren, auch das ist eine Leistung. Langweilig dürfte ihm dabei jedenfalls nicht werden.

Agile_VR

Dieses Exoskelett erfasst Beinbewegungen und übersetzt sie in Virtual Reality. BILD: Mechatech

Für das Tracking der Beine setzt der VR-Jogger die Beinschienen Agile VR ein. Sie erfassen die Bewegungen der Ober- und Unterschenkel und setzen sie in der Virtual Reality um, sodass sich sein virtuelles Alter Ego realitätsnah durch Himmelsrand bewegt.

Der VR-Läufer ist übrigens nicht der erste, der auf die Idee gekommen ist, Himmelsrand als sportliche Herausforderung zu sehen. Der Reddit-Nutzer elliottate unternahm regelrechte Wanderungen und speckte dadurch fünf Kilogramm ab. Respekt!

Weiterlesen über VR-Fitness:


MIXED-Podcast #165: Die Zukunft von Oculus | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.