Siedler von Catan kommt als AR-Hologram-Version für Tilt Five

Siedler von Catan kommt als AR-Hologram-Version für Tilt Five

Das beliebte Brettspiel Catan (früher „Siedler von Catan“) kommt als digitales Brettspiel für die AR-Gaming-Brille Tilt Five.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Im Rahmen der Spielemesse Gamescon kündigt Tilt Five eine digitale AR-Version von Catan an. Im Unterschied zum Standard-Brettspiel bietet die digitale Variante etwa Animationen und einen Einzelspielermodus gegen KI-Gegner. Neben den klassischen Offline-Duellen gegen andere Spieler und Spielerinnen unterstützt Catan Tilt Five einen Online-Modus.

Catan AR: Start im Frühjahr 2023

Details zu digitalen Erweiterungen sind noch nicht bekannt. Tilt Five verspricht „neue Arten der Interaktion durch den Tilt-Five-Controller“. Unter anderem sollen Flora und Fauna der Catan-Umgebungen „in holografischem 3D“ zum Leben erwachen.

„Wir freuen uns, dass das Tilt Five-System den Spielern ein höheres Maß an Immersion ermöglicht, wo sie die vielfältigen Umgebungen und Geschichten erkunden können, für die Catan bekannt ist“, sagt Arnd Beenen, Chief Operating Officer bei der Catan GmbH.

Digitale Brettspielabende werden teuer

Die AR-Brille Tilt Five ist speziell für AR-Spiele und insbesondere digitale Brettspiele entworfen. Die Brille projiziert digitale 3D-Grafiken auf ein retroreflektierendes Spielbrett, das auf dem Tisch ausgerollt wird. Mehrere Brillenträger können gemeinsam auf das Spielbrett schauen und sehen die gleiche Spielewelt. Gesteuert werden die Spiele mit Buttons und Gesten über den beigelegten Stab-Controller.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Catan für Tilt Five soll im Frühjahr 2023 erscheinen. Die Brille selbst kommt in den kommenden Monaten, Kickstarter-Unterstützer werden bereits beliefert. Eine einzelne Tilt-Five-Brille kostet 360 US-Dollar, ein Paket mit drei Geräten liegt bei rund 960 US-Dollar. Lokale Mehrspielerabende werden also recht teuer. Tilt Five zeigt die AR-Technik vom 24. bis zum 26. August 2022 auf der Gamescom in Köln.

Tilt Five wurde 2017 von der ehemaligen Valve-Angestellten und Erfinderin Jeri Ellsworth gegründet. Die Vorgeschichte ihres Start-ups reicht zurück bis ins Jahr 2013: Damals überzeugte sie Valve-Chef Gabe Newell davon, die bei Valve entwickelte AR-Technologie in das Start-up CastAR zu überführen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

CastAR ging 2017 pleite, Tilt Five ist also Ellsworths zweiter Versuch mit AR-Entertainment. Tilt Five konnte sich 2019 erfolgreich über eine Kickstarter-Kampagne finanzieren.