Mit VR fit bleiben: Neue Fitnessplattform für Senioren vorgestellt

Mit VR fit bleiben: Neue Fitnessplattform für Senioren vorgestellt

RendeverFit ist eine VR-Fitnessplattform für Senioren, die Gesundheit durch Bewegung verspricht. Was bietet das Programm?

Rendever ist ein 2016 gegründetes Bostoner Start-up, das sich den Kampf gegen altersbedingte Demenz, Depression und Einsamkeit auf die Fahne geschrieben hat und VR-Erfahrungen für Senioren entwickelt.

Nutzer:innen können in Virtual Reality unter anderem an Gruppenaktivität teilnehmen, Orte aus ihrer Vergangenheit besuchen und Kontakt mit weit entfernten Familienmitgliedern pflegen.

RendeverFit ist eine neue Plattform, mit der das Start-up zum ersten Mal auch physische Aktivität einbezieht. Das Unternehmen beruft sich auf Studien, die belegen, dass regelmäßige Bewegung in hohem Alter Krankheiten vorbeugen und Demenz hinauszögern kann.

Diese Aktivitäten bietet das Senioren-Fitnessprogramm

Zum Launch stehen drei Module bereit. Beat Saber ist zwar nicht dabei. Dafür können Senioren gemeinsam Fahrrad fahren, sich in einem virtuellen Squash messen und räumlich malen mit Multibrush. Multibrush ist ein Tilt Brush-Klon mit Mehrspielerunterstützung, der vom Rendever-Mitgründer Thomas Neumann programmiert wurde. Die VR-App ist kostenlos im App Lab erhältlich.

„Rendeverfit kombiniert physische Bewegung mit Geselligkeit und hilft Altenheimen damit, ihr Betreuungsprogramm um eine unterhaltsame und dynamische Plattform zu erweitern“, sagt Mitgründer und CEO Kyle Rand anlässlich der Ankündigung. Das implementierte Fitnessprogramm bezieht laut Rand den ganzen Körper ein.

RendeverFit: Rollout ist Ende 2021

Das Start-up gibt außerdem bekannt, zwei Millionen US-Dollar für weitere Forschung erhalten zu haben. Die Fördersumme wird vom NIH zur Verfügung gestellt, einer US-Behörde des Gesundheitsministeriums, die Forschungsgelder vergibt.

RendeverFit wird  am 13. September auf der Argentum Conference & Expo 2021 in Phoenix, Arizona offiziell vorgestellt. Dort können Interessierte die Plattform zum ersten Mal selbst ausprobieren. Auf der offiziellen Internetseite dürfen Altenheime und Gesundheitsorganisationen bereits vorbestellen. Ausgerollt wird RendeverFit ab Dezember 2021.

Weiterlesen über VR:

Quelle: Pressemitteilung