Ready Player One: Autor stellt Teil 2 stilecht in VR vor

Ready Player One: Autor stellt Teil 2 stilecht in VR vor

Ernest Cline ist mit Ready Player Two auf virtueller Buch-Tour. In Bigscreen macht er passenderweise einen Zwischenstopp in Virtual Reality. Was erwartet euch?

Die mit Spannung erwartete Fortsetzung zu Ernest Clines Bestseller-Roman Ready Player One steht in den Startlöchern: Am 24. November ist es soweit und Ready Player Two geht offiziell in den Handel. Cline stellt die Weiterführung des VR-Abenteuers rund um die Cyber-Welt „Oasis“ passenderweise in einer virtuellen Buch-Tour vor. Eine seiner Stationen wird das immersive Kino Bigscreen VR sein.

Ernest Cline tritt in Bigscreen VR auf

Cline wird eure Fragen in einem gemeinsamen Q&A mit Bigscreen-CEO Darshan Shankar beantworten. Das Gespräch über Ready Player Two wird in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember um zwei Uhr morgens (5 pm Pacific) in den virtuellen Kinosaal gestreamt.

___STEADY_PAYWALL___
Plakat zum Q&A von Ernest Cline und Darshan Shankar in Bigsreen VR über Ready Player Two.

Ernest Cline wird mit Bigscreen-Gründer Darshan Shankar über sein neues Buch sprechen. | Bild: BigscreenVR

In der offiziellen Pressemitteilung äußert sich Cline in den höchsten Tönen über Bigscreen VR. Es sei bei Weitem seine liebste VR-App: „Ich bin Darshan und seinem Team so dankbar, dass sie etwas aus meiner Vorstellung in die Realität umgesetzt haben, und zwar Jahrzehnte, bevor ich es für möglich hielt. Und ich fühle mich geehrt, dass sie mich eingeladen haben, auf ihrem Podium zu erscheinen, um über ‚Ready Player Two‘ zu diskutieren.“

Bigscreen arbeitet mit großen Filmstudios zusammen und bietet seinen Nutzern unter anderem Kinovorführungen in VR (Test) an. Die Bigscreen-App unterstützt alle gängigen VR-Brillen, darunter Oculus Quest (2), Valve Index und HTC Vive.

Ready Player Two: Darum gehts im Sequel

Noch bevor das Sequel überhaupt erschienen ist, kündigte Cline schon ein Prequel an. Darin wolle er über das Leben der Oasis-Entwickler Halliway und Ogden Morrow erzählen. Ready Player Two beendet die Geschichte um Wade Watts und die Oasis.

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Im ersten Teil kämpfte Watts gegen die düsteren Machenschaften der Firma IOI, die sich die Kontrolle über die Oasis sichern will. Das Sequel setzt nur wenige Tage nach dem Ende des ersten Teils an: Watts findet in den Hinterlassenschaften von Oasis-Programmierer James Halliday ein technisches Wunderwerk, das die Oasis noch besser und suchterregender machen könnte.

Titelbild: Ballantine Books, Quelle: Bigscreen VR

Weiterlesen über Ready Player One: