Mit den Blättern fallen die Preise: HTC, Oculus und Sony gewähren in den eigenen Online Stores satte Rabatte auf VR-Software für Vive und Vive Pro, Oculus Rift, Go und Gear VR sowie Playstation VR.

Kabetec VR-Brille

HTC bietet bei Viveport derzeit ein attraktives Angebot für Abonnenten: Die fünf VR-Spiele Superhot VR, Arizona Sunshine, Sairento VR, Accounting+ und The Wizards gibt es für nur einen Euro. Normalerweise kosten die Titel zwischen zehn und 30 Euro.

Der Deal gilt auch für Abo-Neulinge, selbst die 14-tägige kostenlose Probephase reicht aus. Das Viveport-Abo gibt es sowohl für HTC Vive und Vive Pro als auch Oculus Rift. Den Ein-Euro-Deal gibt es bis zum 20. November.

Weiter erhalten Viveport-Abonnenten am 20. November ein Store Guthaben über zehn Euro geschenkt, das sie beispielsweise beim anschließenden Black-Friday-Angebotewochenende in reduzierte VR-Software investieren können.

Laut HTC sind über 1.200 VR-Apps bei Viveport verfügbar, davon sind 481 Teil des Abo-Angebots. Fünf davon können Abonnenten monatlich herunterladen und für diesen Monat unbegrenzt nutzen.

“Fall into Fun”: Oculus startet Herbst-Ausverkauf

Bei Oculus startet parallel die Herbst-Verkaufsaktion für Oculus Rift, Oculus Go und Samsung Gear VR. Sie läuft bis zum 27. November, 10:59 Uhr deutscher Zeit.

Oculus verspricht um bis zu 60 Prozent reduzierte Software und Bundles sowie täglich neue Deals. Letztgenannte sind immer nur für 24 Stunden verfügbar.

Zum Start bietet Oculus zwei Oculus-Rift-Bundles für je 5…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.