Oculus Quest vs. Oculus Rift: Vader Immortal im direkten Grafikvergleich

Oculus Quest vs. Oculus Rift: Vader Immortal im direkten Grafikvergleich

Update:

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Wer sich mit seinem Oculus-Konto im Oculus Store anmeldet, sieht auf der Rift-Produktseite von Vader Immortal, welche Oculus-Home-Objekte freigeschaltet werden können.

Dazu gehören ein virtueller Sturmtruppler, ein TIE Fighter und ein Trainigsdroide. Die zu bestehenden Herausforderungen werden ebenfalls aufgeführt.

___STEADY_PAYWALL___

Ursprünglicher Artikel vom 21. Juni 2019:

Gestern erschien Vader Immortal: Episode I für Oculus Rift und Oculus Rift S. Wie schlägt sich die PC-VR-Variante im Vergleich zur Oculus-Quest-Version?

Der Youtube-Kanal Virtual Reality Oasis hat bei Reddit ein kurzes Video veröffentlicht, das die beiden Versionen im direkten Grafikvergleich zeigt. Bei der Oculus-Rift-Variante sind die Texturen schärfer, es gibt realistischere Reflexionen (Darth Vaders Rüstung!), bessere Lichteffekte sowie dynamische Schatten bei interaktiven Objekten. Ein längeres Vergleichsvideo des Youtubers dürfte in Kürze folgen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Für die höchste Grafikeinstellung empfiehlt Oculus einen Intel i7-6000 oder AMD Ryzen 5 1500X, eine Nvidia GTX 1080 oder AMD Radeon RX 480 und 16 Gigabyte Grafikspeicher. Der Youtuber „Gaming in Still Life“ spielte Vader Immortal auf den höchsten Einstellungen mit einer Oculus Rift S und hielt das Erlebnis in einem Youtube-Video fest:

Lichtschwerter für Oculus Home

Rift-Nutzer sind offenbar glücklich mit der PC-VR-Variante: Die VR-Erfahrung verzeichnet wenige Stunden nach der Veröffentlichung mehr als 300 Bewertungen. 80 Prozent der Nutzer haben Vader Immortal fünf Sterne gegeben. Matthias‘ Test der Quest-Version könnt ihr hier nachlesen.

Rift-Besitzer genießen neben besserer Grafik weitere Vorteile: Sie erhalten ein rotes und grünes Lichtschwert für ihr virtuelles Zuhause (siehe Video unten) und können weitere Gegenstände aus der VR-Erfahrung freischalten, wenn sie im Spiel bestimmte Herausforderungen bestehen. Für Episode II und III sollen weitere Oculus-Home-Trophäen folgen. Die beiden übrigen Teile erscheinen noch in diesem Jahr.

Vader Immortal: Episode 1 ist im Oculus Store für Oculus Quest und Oculus Rift erhältlich und kostet zehn Euro. Die VR-Erfahrung unterstützt Crossbuy: Wer sich eine der beiden Spielversionen gekauft hat, kriegt die andere gratis dazu.

Weiterlesen über Vader Immortal und Oculus Quest: