Mit SculptrVR können Oculus-Quest-Nutzer gemeinschaftlich Klötzchenwelten im Minecraft-Stil und mehr entwerfen.

Wer regelmäßig in Googles Tilt Brush unterwegs ist, wird sich in SculptrVR schnell zurechtfinden: Wie im VR-Mal-Original hält man per 3D-Controller eine Farbpalette in der einen und den Pinsel in der anderen Hand.

Allerdings – der Name verrät es – dreht sich in SculptrVR alles ums skulptieren: Mit Klötzchen und anderen Formen baut man kleine Welten im Stil eines Minecraft. Der Pinsel ist recht flexibel, sodass man entweder präzise einzelne Klötzchen platzieren oder schnell ganze Flächen besprühen kann.

Eine Besonderheit von SculptrVR ist, dass man die eigene Größe im Verhältnis zu seinen Kunstwerken skalieren kann. So ist es zum Beispiel möglich, zuerst einen Berg zu modellieren, um sich anschließend auf die Bergspitze zu beamen und dort eine gediegene Seenlandschaft anzulegen.

Nutzer können außerdem Hindernisse erklettern und sich von oben mit einem Segelflieger in die Lüfte schwingen. Seit rund vier Jahren arbeitet der Entwickler Nathan Rowe an der Anwendung.

Per 3D-Druck aus VR in die Realität

Einzelne 3D-Objekte einer Szene können außerdem per 3D-Drucker (.obj, .fbx) aus der virtuellen in die bekannte Realität geholt werden. Das Speicherlimit für eine Skulptur liegt für die Quest-Version bei 80 Megabyte, das Exportlimit bei zehn. Laut des Entwicklers entspricht das Speicherlimit etwa 40 Millionen Dreiecken – um das Limit zu erreichen, müsse man einige Stunden ins Kunstwerk investieren.

Im folgenden Video kreiert ein Nutzer eine 3D-Szene samt Auto.

Das 3D-gedruckte Auto sieht dann wie folgt aus (via Reddit).

SculptrVR bietet darüber hinaus einen Koop-Modus für gemeinsame Skulpturen mit bis zu drei Freunden und Fremden. Die App ist für zehn Euro neben Oculus Quest auch für Oculus Rift (mit Quest-Cross-Buy und Cross-Play) sowie bei SteamVR (8,19 €) und für Playstation VR (20 Euro, kein Multiplayer) verfügbar.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über Oculus Quest:


MIXEDCAST #169: Deepfake-Hollywood und VR-Hoffnung Oberhausen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.