Update: 21.08.2020

Doom (1993), Quake (1996) und Half-Life (1998): Mit Oculus Quest kann man die legendären Ego-Shooter überall und jederzeit in Virtual Reality erleben. Ich erkläre euch, wie ihr diese Klassiker auf der autarken VR-Brille zum Laufen bekommt.

Update vom 21. August 2020:

Weshalb ihr Doom und Co. in Virtual Reality spielen solltet

Die VR-Versionen der Ego-Shooter sind um Welten immersiver als die Originale für den Monitor, da ihr mit der VR-Brille zum ersten Mal in der Spielwelt steht und mit euren eigenen Händen statt mit Maus und Tastatur zielt und schießt.

Selbst wenn ihr die Spiele schon sehr gut vom Monitor her kennt, solltet ihr sie einmal in Virtual Reality erleben. Gehört ihr einer jüngeren Generation an und habt Doom und Co. nie gespielt, so werdet ihr sie dank VR in der ultimativen Version erfahren können.

So nutzt ihr Sidequest

Die für VR angepasste Software muss per Sideloading, also am offiziellen Oculus Store vorbei, auf Oculus Quest installiert werden. Das geht am einfachsten und sichersten mit Sidequest.

Wie ihr Sideloading aktiviert und Sidequest nutzt, steht in unserem Sideloading & Sidequest Guide.

Doom (1993)

Die folgende Anleitung erklärt euch, wie ihr QuestZDoom von DrBeef installiert.

Um Doom in Virtual Reality zu spielen, müsst ihr das Originalspiel besitzen. Kaufen könnt ihr es beispielsweise auf Steam. Empfohlen wird die Version Ultimate Doom.

TitelPlattformPreis
Ultimate DoomSteam4,99 Euro

So bekommt ihr Doom auf der Oculus Quest zum Laufen:

  1. Installiert QuestZDoom und QuestzDoom Launcher via Sidequest.
  2. Setzt euch die Oculus Quest auf und öffnet das Apps-Menü und danach den Reiter ganz rechts. Wählt dort “Unbekannte Quellen”. Wenn ihr nach unten scrollt, solltet ihr die VR-App QuestZDoomLauncher sehen. Startet und beendet das Programm einmal.
  3. Habt ihr das Originalspiel auf Steam gekauft, dann installiert es und steuert den Steam-Installationsordner Steam > steamapps > common > Ultimate Doom an.
  4. Öffnet dort den Ordner “base”, wo ihr die Datei DOOM.WAD findet. Verbindet eure Oculus Quest mit dem PC und erlaubt den Datenzugriff. Greift anschließend mit dem Windows Explorer auf eure Quest zu und kopiert die Datei in den Oculus Quest-Ordner “QuestZDoom > wads”.
  5. Startet erneut den QuestZDoomLauncher und klickt rechts auf “Rescan”. Danach sollte das Spiel links unter “Core Games” erscheinen. Wählt das Spiel aus und klickt unten rechts auf “Go to Hell”. Nun sollte Doom starten.

Weitere Informationen etwa zur Steuerung und zur Installation von Doom-Mods gibt es auf der offiziellen QuestZDoom-Internetseite, im entsprechenden Discord-Kanal und auf Reddit.

Quake (1996)

Die folgende Anleitung erklärt euch, wie ihr QuakeQuest von DrBeef installiert.

Achtung: QuakeQuest unterstützt lediglich fließende Fortbewegung und kann empfindlichen VR-Spielern auf den Magen schlagen.

Um Quake in Gänze in Virtual Reality zu spielen, müsst ihr das Originalspiel besitzen. Kaufen könnt ihr es beispielsweise auf Steam. Wenn ihr es nicht kauft, dann könnt ihr nur die erste Welt spielen.

TitelPlattformPreis
QuakeSteam4,99 Euro

So bekommt ihr Quest auf der Oculus Quest zum Laufen:

  1. Installiert QuakeQuest via Sidequest.
  2. Setzt euch die Oculus Quest auf und öffnet das Apps-Menü und danach den Reiter ganz rechts. Wählt dort “Unbekannte Quellen”. Wenn ihr nach unten scrollt, solltet ihr die VR-App QuakeQuest sehen. Startet und beendet das Programm einmal.
  3. Habt ihr das Originalspiel auf Steam gekauft, dann installiert es und steuert den Steam-Installationsordner Steam > steamapps > common > Quake an.
  4. . Öffnet dort den Ordner “Id1”, wo ihr die Dateien PAK0.PAK und PAK1.PAK findet. Verbindet eure Oculus Quest mit dem PC und erlaubt den Datenzugriff. Greift anschließend mit dem Windows Explorer auf eure Quest zu und kopiert die Dateien in den Oculus Quest-Ordner “QuakeQuest > id1”.
  5. Nun könnt ihr QuakeQuest starten und die Vollversion von Quake in Virtual Reality spielen.

Solltet ihr den originalen Soundtrack von Nine Inch Nails besitzen, könnt ihr in ebenfalls ins Spiel importieren. Das geht folgendermaßen:

  1. Kreiert auf der Oculus Quest die Ordnerstruktur: QuakeQuest > id1 > sound > cdtracks.
  2. Kopiert die 10 Wave-Dateien dort hinein.
  3. Startet QuakeQuest und genießt den Soundtrack.

Weitere Informationen zu QuakeQuest findet ihr auf Github. Für Mods schaut ihr am besten auf Reddit.

Half-Life (1998)

Die folgende Anleitung erklärt euch, wie ihr Lambda1VR von DrBeef installiert.

Achtung: Lambda1VR unterstützt lediglich fließende Fortbewegung und kann empfindlichen VR-Spielern auf den Magen schlagen.

Um Half-Life in Virtual Reality zu spielen, müsst ihr das Originalspiel auf Steam besitzen. Achtung: Half-Life Source funktioniert nicht. Die richtige Version ist nachfolgend verlinkt.

TitelPlattformPreis
Half-LifeSteam8,19 Euro

So bekommt ihr Half-Life auf der Oculus Quest zum Laufen:

  1. Installiert Lambda1VR via Sidequest.
  2. Setzt euch die Oculus Quest auf und öffnet das Apps-Menü und danach den Reiter ganz rechts. Wählt dort “Unbekannte Quellen”. Wenn ihr nach unten scrollt, solltet ihr die VR-App Lambda1VR sehen. Startet und beendet das Programm einmal.
  3. Verbindet eure Oculus Quest mit dem PC und erlaubt den Datenzugriff. Greift anschließend mit dem Windows Explorer auf eure Quest zu und kreiert den Ordner “xash” im Root-Verzeichnis.
  4. Installiert Half-Life und steuert den Steam-Installationsordner Steam > steamapps > common > Half-Life an.
  5. Kopiert den Ordner “valve” in den Quest-Ordner “xash”. Öffnet anschließend im Steam-Installationsordner den Ordner “valve_hd” und kopiert dessen Inhalte in den Quest-Ordner xash > valve.
  6. Nun könnt ihr Lambda1VR starten und Half-Life in Virtual Reality spielen.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Lambda1VR-Internetseite und auf Reddit.

Return to Castle Wolfenstein (2001)

Die folgende Anleitung erklärt euch, wie ihr RTCWQuest von DrBeef installiert.

Um die Vollversion von Return to Castle Wolfenstein mit Oculus Quest zu spielen, müsst ihr das Originalspiel auf Steam besitzen. Ansonsten habt ihr nur zwei Demolevel zur Auswahl.

TitelPlattformPreis
Return to Castle WolfensteinSteam4,99 Euro

So bekommt ihr Return to Castle Wolfenstein auf der Oculus Quest zum Laufen:

  1. Installiert RTCWQuest via Sidequest.
  2. Setzt euch die Oculus Quest auf und öffnet das Apps-Menü und danach den Reiter ganz rechts. Wählt dort “Unbekannte Quellen”. Wenn ihr nach unten scrollt, solltet ihr die VR-App RTCWQuest sehen. Startet und beendet das Programm einmal.
  3. Habt ihr das Originalspiel auf Steam gekauft, dann installiert es und steuert den Steam-Installationsordner Steam > steamapps > common > Return to Castle Wolfenstein an. Öffnet dort den Ordner “Main”, wo ihr die Dateien sp_pak1.pk3, sp_pak2.pk3, sp_pak3.pk3 und sp_pak4.pk3 findet.
  4. Verbindet eure Oculus Quest mit dem PC und erlaubt den Datenzugriff. Greift anschließend mit dem Windows Explorer auf eure Quest zu und kopiert diese Dateien in den Oculus Quest-Ordner “RTCWQuest > Main”.
  5. Nun könnt ihr Return of Castle Wolfenstein starten und die Vollversion in Virtual Reality spielen.

Es wird dringend empfohlen, bessere Texturen für die Quest-Portierung zu installieren. So geht das:

  1. Geht auf die Internetseite Mod DB an und ladet das verlinkte Texturenpack herunter.
  2. Entpackt das Archiv in einen Ordner auf eurem PC.
  3. Öffnet darin den Ordner “Venom Mod – RtCWquest edition” und kopiert die Inhalte in den “RTCWQuest > Main” auf eurer Oculus Quest (siehe Schritt 4 oben). Überschreibt die Dateien, falls nötig.
  4. Wollt ihr eine besser Gegner-KI, so kopiert ihr zusätzlich die Dateu sp_vpak9.pk3 im Ordner “Improved Ai (optional)”.

RTCWQuest unterstützt unter anderem folgende VR-Anpassungen:

  • Aktiviert ein Laservisier für genaueres Zielen
  • Passt eure Körpergröße an, um RTCW im Sitzen zu spielen
  • Linkshänder-Option
  • Fließende Fortbewegung, Teleport oder beides zugleich
  • Künstliche Drehungen in Gradschritten oder fließend. Stellt für Letzteres den Snap Turn-Wert auf das Minimum ein.

Die Einstellungen findet ihr, wenn ihr mit der Systemtaste des linken Touch-Controllers ins Hauptmenü wechselt und “Controls” auswählt.

Bitte beachtet, dass ihr Spielstände derzeit nur aus dem Hauptmenü und nicht während eines laufenden Spiels laden könnt. Solltet ihr unzufrieden sein mit der Performance, deaktiviert in den Grafik-Optionen “Dynamic Lighting” und stellt die Texturfilterung auf “Bilinear”.

Die Steuerung sieht folgendermaßen aus. Genauere Informationen und Erläuterungen stehen auf der offiziellen RTCWQuest-Internetseite.

RTCW_Quest_Steuerung

So steuert ihr den Nazijäger aus Return to Castle Wolfenstein mit den Touch-Controllern. | Bild: DrBeef

41,88 EUR
Oculus Quest All-in-one VR Gaming Headset – 64GB
2.644 Bewertungen
37,45 EUR
Oculus Quest All-in-one VR Gaming Headset – 128GB
2.644 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über Oculus Quest:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.