Oculus Quest (2): „Little Cities“ ist wie SimCity VR

Oculus Quest (2): „Little Cities“ ist wie SimCity VR

Aufbauspiele sind in Virtual Reality deutlich untervertreten. Das VR-Spiel Little Cities will die Lücke füllen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Eine Stadt planen, Stück für Stück aufbauen und beobachten, wie das Leben einkehrt: Wer SimCity gespielt hat, kennt das befriedigende Gefühl, das Aufbauspiele auslösen. Und Little Cities will genau dieses in die Virtual Reality transportieren.

Hier wie dort legt man Straßen und Viertel an und schaut zu, wie die Bürger einziehen. Damit sie auch dort bleiben und die Stadt gedeiht, müssen sich Spieler:innen um die Energie- und Wasserversorgung kümmern, eine Feuerwehr und Polizei ausbilden sowie Schulen und Krankenhäuser bauen.

Metropolen in VR errichten

Je fortschrittlicher und wohlhabender die Stadt ist, desto mehr besondere Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten können Städteplaner:innen errichten: Botanische Gärten, Aquarien, ein Stadion und Rathaus machen die Einwohner stolz und ziehen noch mehr Bürger an.

Erfolgreiche Strategen schalten so nach und nach neue Regionen und Insel frei, die ihre eigenen baulichen Herausforderungen bringen.

In Little Cities geht es anders als in SimCity und anderen 2D-Aufbauspielen mit den eigenen Händen ans Werk. Spieler:innen bauen und gestalten so auf intuitivere und taktilere Weise als mit Maus und Tastatur oder Gamepad.

Sich wie ein Gott fühlen

Das VR-Spiel ist fürs Spielen im Sitzen oder Stehen optimiert und wer genug Raum hat, kann wie ein Riese physisch durch die Stadt stampfen oder sich vornüberbeugen, um dem emsigen Stadtleben aus der Nähe zuzusehen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Little Cities wird vom britischen Indie-Studio Purple Yonder entwickelt, das vom Ehepaar James und Kelly Howard gegründet wurde. Es ist das erste VR-Spiel des Studios und wird von nDreams (Phantom: Covert Ops, Fracked) vertrieben.

Little Cities erscheint im Frühling 2022 exklusiv für Oculus Quest 1 und 2.

Weiterlesen über Oculus Quest 2:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 128 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv - Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.