Covert ist ein VR-Spiel, das Menschen ohne VR-Brille auf clevere Weise am Spielgeschehen teilhaben lässt: Ein VR-Spieler schlüpft in die Rolle eines Räubers, während ein zweiter Spieler ihn per Smartphone oder Tablet als Hacker unterstützt. Nur gemeinsam kann der große Coup gelingen. Matthias und ich haben das Spiel ausprobiert.

Wir arbeiten im Auftrag einer Geheimgesellschaft der Diebe, die ihr ranghöchstes Mitglied aus den Fängen eines korrupten Megakonzerns retten soll. Die Mission: ein streng bewachtes Raketenstartgelände infiltrieren und einen Kommunikationssatelliten hacken, der am selben Tag mit einer Rakete ins All befördert werden soll. Der gehackte Satellit ist die einzige Möglichkeit, mit dem Gefangenen in Kontakt zu treten.

Covert_4

In der Einführung brechen wir in ein Museum ein. BILD: White Elk

Ich setze meine Oculus Go auf und finde mich in einer vom Mond erhellten Wüste wieder. Vor mir liegt eine große, kreisförmige Öffnung, aus der demnächst eine Rakete ihre Reise ins Weltall antreten wird. Mir bleiben nu…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Erdanker, Deepfake-Videokonferenzen und Quest-2-Grafik | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.