Das ausgewählte VR-Filmprogramm der SXSW 2020 könnt ihr jetzt kostenlos bei Oculus TV anschauen.

So wie viele andere Events ist die diesjährige Tech-Show SXSW 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Das gilt auch für das SXSW-Filmfestival: Gemeinsam mit Oculus bringen die Festivalbetreiber daher jetzt sieben 360-Grad-Filme ins “Virtual Cinema” der Oculus-TV-App für Oculus Quest und Oculus Go.

Die Filme sind kostenlos vom 22. bis zum 31. Mai verfügbar.

The Curious Life of Bill Mont
Andrea Patiño Contreras, Katrina Sorrentino

Während er sich auf einen Winterball in Northwood, einem Seniorenwohnzentrum in Halifax, Nova Scotia, vorbereitet, erinnert sich Bill Mont, ein 89-jähriger Selfmade-Unternehmer, an sein Leben, einschließlich seines jüngsten Unterfangens – die Asche von Menschen auf den Mond zu schicken. Während er in einem 9-minütigen 360-Kinofilm über Liebe und Verlust sowie über seine unternehmerischen Projekte und Akquisitionen grübelt, erleben wir, was es heißt, im Alter Spaß zu haben. (Weltpremiere)

Gr8ness
Michael Ilako, Isa Paul Mohamed

70 Prozent von 20 Millionen Jugendlichen in Südafrika waren Opfer oder Täter von Verbrechen. Von 100.000 Jugendlichen haben 37 Prozent die Schule vor der Immatrikulation abgebrochen.

Der Dokumentarfilm untersucht, wie diese Statistiken verändert werden können, indem man die Jugendlichen den Möglichkeiten der Kreativwirtschaft aussetzt, die den meisten gefährdeten Jugendlichen Südafrikas leider nicht bekannt sind.

Ethan ist in Muizenberg mit seinen Eltern und Geschwistern aufgewachsen. Aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Zeiten musste er nach Grassy Park umziehen und bei seiner Großmutter leben. Durch Ethans Augen wollen wir den Benutzer auf eine Reise mitnehmen, um das Wachsen der Beziehung zwischen Kind und Mentor zu erleben, während sie in Kapstadt gemeinsam Kunst und Kreativität erkunden. (Weltpremiere)

Look at Me
HE Wei-Ting

Zhang ist, wie jeder in naher Zukunft, süchtig nach der virtuellen Welt. Ein missglücktes Rendezvous mit seiner Freundin lässt Zhang nachts durch die Stadt wandern, wo er einen Club entdeckt, in dem jeder die virtuelle Welt für physische Kämpfe aufgibt, um “reale Interaktionen” durchzuführen, und in dem sich jeder im Gespräch tatsächlich ansieht. (Nordamerikanische Premiere)

Ferenj: A Graphic Memoir in VR
Ainslee Alem Robson

Wie wird Identität begriffen? Was bedeutet es für ihre Heimat, immateriell über Fragmente der Kultur und der mündlichen Geschichte konstruiert zu werden, die durch den Filter der Zeit und der Migration verzerrt sind?

Dieses afrosurreale Porträt der Heimat durchquert Fußgängerwege, Kontinente und Bewusstsein, Momente kultureller Entfremdung und die Kindheitserinnerungen der Regisseurin vom äthiopischen Restaurant der Kaiserin Taytu in Cleveland, Ohio, bis zu den Straßen von Addis Abeba, Äthiopien – dem Heimatland ihrer Mutter. Ferenj fordert die äthiopisch-amerikanische gemischt-rassische Identität zurück, definiert die Grenzen zwischen Erinnerung und digitalem Imaginären neu und stellt reduktive Erzählungen über Afrika in Frage.

After the Fallout
Directors: Sam Wolson, Dominic Nahr

Dieses unvergessliche 360-Grad-Erlebnis schiebt sich an traditionellen dokumentarischen Tropen vorbei, um die Realität und den emotionalen Ernst des Lebens in Fukushima, zehn Jahre nach der Atomkatastrophe von 2011, zu evozieren. “After the Fallout” ist ein immersives Mosaik, das uns durch surreale Umgebungen in der Sperrzone führt und das Leben der Familien erkundet, während sie sich in einer neuen Welt bewegen, an die sie sich anpassen mussten.

A Song Within Us
Fangas Nayaw

A Song Within Us ist ein klanginteraktives Erlebnis mit Ambisonic-Audio. Während dieser Erfahrung imitieren die Zuhörer den Stammesführer, der ihnen das gemeinsame Singen beibringt. Die Zuschauer können visuelles Feedback für die Bemühungen erhalten.

Es gibt zwei Versionen des Projekts, beide mit räumlichem Ton. Die eine Version ist ein individuelles, immersives Klangerlebnis, aber wir haben auch eine ambisonische Kuppel für eine physische Installation entworfen. In der ambisonischen Kuppel erleben die Zuschauer das Projekt ohne Kopfhörer, und fünf Zuhörer können das Stück gemeinsam entdecken. (Nordamerikanische Premiere)

Notre-Dame de Paris: A Unique Journey Back in Time
Mélanie de Riberolles

Am 15. April 2019 wurde die Welt Zeuge, wie die Kathedrale Notre-Dame in einem verheerenden Feuer fast zerstört wurde. Während sich die Tragödie entfaltete, begannen die Menschen, ihre Erinnerungen an die Kathedrale mit Fotos und Videos zu teilen, die diese Momente nacherlebten.

Andere konnten ihre Erinnerungen virtuell durch das Videospiel Assassin’s Creed Unity nacherleben. Ubisoft arbeitet seit Jahren mit Historikern zusammen und sammelt akribisch Daten und Zeugenaussagen, um Notre-Dame im Spiel aufzubauen. Auf der Grundlage dieses 3D-Modells hat Ubisoft einen VR-Rundgang durch Notre-Dame erstellt, so dass die Leute zur Kathedrale zurückkehren und Ansichten entdecken können, die für die Öffentlichkeit unzugänglich waren, oder Elemente der Architektur, die durch das Feuer zerstört wurden, darunter die berühmte Turmspitze. (Nordamerikanische Premiere)

Weiterlesen über VR-Filme:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.