Tech Facts / Datenblatt
Auflösung

Vier Displays mit je 1200x800 Pixel

Latenz

65 ms

Sichtfeld

87° × 91°

Eine Forschungsgruppe der Stanford University hat zusammen mit dem Grafikkartenspezialisten Nvidia eine VR-Brille entwickelt, die Motion Sickness verringern soll. Motion Sickness beschreibt Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit während oder nach einer VR-Anwendung. Ein Hauptverursacher für die Übelkeit ist laut der Forscher, dass unsere Augen in VR-Brillen verschiedene Fokusebenen nicht korrekt erfassen können. Anstelle eines angeblich entfernten Objekts fokussieren wir den nah am Auge liegenden Bildschirm. Diese Irritation stört die Wahrnehmung unterbewusst so sehr, dass sie Übelkeit auslösen kann.

Mehrere Schichten schaffen Tiefenwahnehmung

 

Kabetec VR-Brille

LightFieldStereoscope_Prototype1

 

Der Prototyp funktioniert mit der so genannten Lichtfeldtechnologie, die auch bei einigen VR-Kamerasystemen eingesetzt wird und eine verbesserte 3D-Tiefendarstellung von Räumen und Gegenständen ermöglicht. Das Ergebnis: Das Auge kann das Sichtfeld natürlich scharf stellen, Fokuspunkt und Peripherie werden korrekt dargestellt und wie in der Wirklichkeit wahrgenommen. Das Lichtfeld entsteht durch ein spezielles Display, das in mehreren Schichten aufgebaut ist. Es besteht aus zwei transparenten LCD-Panels aus Flüssigkristallen mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Pixel. Sie sind sind mit einem Abstandhalter hintereinander angebracht, wodurch zwischen den Schichten ein sichtbares Lichtfeld für jedes Auge entsteht. Das Licht trifft so von vorne und von der Seite in das Auge des Trägers, so wie es auch ohne VR-Brille der Fall ist. Weiter entfernte Objekte werden korrekt fokussiert und es entsteht ein natürlicher Tiefeneindruck.

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.