Virtuelle Synthie-Welt: Korg Gadget VR bringt musikalische Kreativität ins VR-Zeitalter

Virtuelle Synthie-Welt: Korg Gadget VR bringt musikalische Kreativität ins VR-Zeitalter

Das auf Spaß getrimmte Musikstudio Korg Gadget für Meta Quest und SteamVR lässt euch räumlich an zahlreichen Synthie-Knöpfen schrauben.

Auf iOS, dem Mac oder der Nintendo Switch ermöglicht das modulare Musikstudio Korg Gadget schon seit 2014 Experimente mit Korg-Synthesizern. Nach jahrelanger Entwicklung sind inzwischen auch VR-Umsetzungen für Quest 2, Quest Pro und Steam VR erhältlich. Sie versetzen euch direkt zwischen die detailgetreu nachgebildeten Gerätschaften.

Dank der einfachen, intuitiven Umsetzung sollen kreative Ideen schnell in freien Kompositionen münden. Passend zu Virtual Reality sind Synthies, Drum-Machines, Effektgeräte und andere wohlklingende Spielereien aus der Unternehmensgeschichte hier um die Musizierenden herum aufgebaut. Auf Hüfthöhe steht die Hardware, darüber laufen die Patterns des Sequencers ab.

Synthesizer für Quest und SteamVR

In der SteamVR-Version sind zunächst nur sechs Gadgets enthalten. Im Laufe der Early-Access-Phase sollen aber noch zahlreiche weitere hinzukommen, so die Entwickler Detune, Degusoft und Korg, die in der Unreal Engine an der VR-App arbeiten.

Die virtuellen Drehregler, Tasten und Patterns darüber lassen sich mit VR-Controllern manipulieren. Dazu zielt ihr mit dem leuchtenden Cursor auf ein Element, drückt eine Knopf und führt mit dem Controller die entsprechende Bewegung aus.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Das Handtracking von Quest 2 und Quest Pro wird hingegen nicht unterstützt. Schade ist auch, dass Korg bisher die Chance verpasst hat, Passthrough zu implementieren. Bei einer gelungenen Umsetzung könnte man die Synthesizer und andere Maschinen praktisch in der eigenen Wohnung aufstellen. Bisher haben die Entwickler jedoch keine Pläne dieser Art angekündigt.

Korg Gadget VR ist für Meta Quest 2, Quest Pro und Steam VR erhältlich. Der Preis liegt jeweils bei rund 30 Euro und wird auf Steam nach Ablauf der Early-Access-Phase steigen. Mit der Veröffentlichung der SteamVR-Vollversion rechnen die Entwickelnden gegen Ende 2023. Die Umsetzung für Quest 2 und Pro ist zwar im Applab erhältlich, befindet sich aber bereits in der Vollversion 1.0.

Quellen: Korg, Steam, Quest-Store