So etwas habt ihr noch nicht gesehen. Versprochen.

Die fünfteilige VR-Doku Micro Monsters, begleitet und erzählt von Naturfilmlegende Sir David Attenborough, ist für Oculus Quest erschienen und setzt einen neuen Qualitätsstandard für immersive Videos.

Der Titel ist Programm: Mit Hilfe von Spezialkameras und Virtual Reality werdet ihr auf die Größe einer Ameise geschrumpft und werdet Zeuge eines faszinierenden und zugleich furchterregenden Mikrokosmos.

Micro Monsters ist nicht mit einem herkömmlichen Naturfilm zu vergleichen: Virtual Reality simuliert glaubhaft andere Größenverhältnisse und schafft eine eindrückliche Nähe zu den Insekten, in einer Auflösung und Qualität, in der man jeden Stachel und jedes Haar auf den Körpern der Tiere sieht. Diese Perspektive kann man nur mit Virtual Reality einnehmen.

8K-Auflösung mit Oculus Quest 2

Jede der fünf Folgen konzentriert sich auf ein oder zwei Gliederfüßer: Man schaut wie, wie ein Tausendfüßler mit einem Skorpion r…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.