TICKER

Meta Quest 2 & Pro: Microsoft testet Azure Remote Rendering

Entwickelnde können ab sofort mit einer Vorschau von Microsofts Azure Remote Rendering (ARR) für Meta Quest 2 und Meta Quest Pro experimentieren. Mit ARR lassen sich hochdetaillierte 3D-Inhalte in der Cloud rendern und in die VR-Headsets streamen. Im Oktober 2022 kündigte Meta eine Partnerschaft mit Microsoft an. Das Ziel war, Windows 11 und Office-Apps per Cloud auf die Quest-Plattform zu bringen. Seither hörte man jedoch nichts mehr. Die ARR-Tests legen nahe, dass die Features doch noch kommen könnten.

Mehr Informationen zu ARR für Meta Quest sowie erste Beispiele für Implementierungen gibt es in Microsofts Blogeintrag.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Quellen: Microsoft Blog