Kindle Paperwhite: Amazon kündigt drei neue Editionen an

Kindle Paperwhite: Amazon kündigt drei neue Editionen an

Amazon präsentiert die nächste Generation des Kindle Paperwhite. Welche Features bringen die neuen E-Reader mit?

Amazon kündigt gleich drei neue Editionen des erfolgreichen E-Book-Readers Kindle Paperwhite an. Alle sollen von hochwertigerer Hardware, schnellerer Leistung und einer neugestalteten Benutzeroberfläche profitieren. Hinzu kommen neue Features, die es in der Kindle-Reihe so noch nicht gab.

Amazon Kindle: E-Book-Reader seit 2007

Im November 2007 stellte Amazon seinen ersten E-Book-Reader Kindle vor und begründete damit die erfolgreiche Amazon Devices-Produktreihe, zu der heute auch die Alexa Echo-Geräte (Vergleich) gehören. Die erste Generation glich mit seinen analogen Tasten noch mehr einem Taschenrechner mit übergroßem Display. Kindle 1 ging mit mehr als 1,2 Millionen verfügbaren E-Books an den Start und kostete knapp 400 US-Dollar.

2011 löste der Kindle Touch dann auch die Tasten ab, brachte das Touchdisplay in den E-Reader und sorgte für ein deutlich schlankeres Design. In seiner knapp 14-jährigen Geschichte kam der E-Reader in vielen verschiedenen Variationen auf den Markt und wurde gleichzeitig immer günstiger. Heute ist der Amazon Kindle in der Standardversion schon ab etwa 70 Euro zu haben.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Kindle, jetzt mit integriertem Frontlicht – mit Werbung – Schwarz Kindle, jetzt mit integriertem Frontlicht – mit Werbung – Schwarz 12.798 Bewertungen 79,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 24.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Daraus entstand kurz darauf der erste Kindle Paperwhite, der mit einer höheren Auflösung und Bildschirmbeleuchtung für einen besseren Kontrast sorgte. In seiner vierten Generation verfügt der Kindle Paperwhite über ein wasserdichtes Gehäuse, ein 6-Zoll-Display mit 300 ppi und fünf LED-Leuchten. Nach drei Jahren steht mit dem Kindle Paperwhite Signature Edition nun ein weiteres Upgrade an.

Der neue Kindle Paperwhite: Größeres Display, mehr Akku

Amazon spendiert dem neuen Kindle Paperwhite in der fünften Generation einen größeren Bildschirm. Das 6,8-Zoll-Display ist auch bei Sonneneinstrahlung frei von Spiegeleffekten. Die Farbtemperatur der Beleuchtung ist einstellbar und der Akku soll laut Amazon satte zehn Wochen durchhalten. Zum Vergleich: Der erste Amazon Kindle hielt gerade einmal knappe zwei Tage durch. Geladen wird das Gerät künftig über einen USB-C-Stecker. Bei einem mindestens 9 Watt starken Ladegerät dauert ein Ladevorgang etwa zweieinhalb Stunden.

Eric Saarnio, Vice President von Amazon Devices, verspricht im Vergleich zum Vorgänger ein 20 Prozent schnelleres Umblättern und ein um zehn Prozent helleres Display bei maximaler Einstellung. Die gesamte Oberfläche des bisher größten Kindles soll eben sein bei einem nur 10,2 mm schlanken Rand.

Kindle Paperwhite Signature Edition: Das sind die neuen Premium-Features

Die ebenfalls neu angekündigte Kindle Paperwhite Signature Edition erhält einige zusätzliche Premium-Features. Beleuchtung und Farbtemperatur werden durch einen verbauten Lichtsensor automatisch an die Lichteinflüsse der Umgebung angepasst.

Bei der Kindle Paperwhite Signature Edition wird erstmals drahtloses Laden möglich sein.

Bei der Kindle Paperwhite Signature Edition wird erstmals drahtloses Laden möglich sein. | Bild: Amazon

Bei der Signature Edition führt Amazon erstmals drahtloses Laden ein. Die Premium-Variante des Kindle Paperwhites ist mit jedem drahtlosen Qi-Ladegerät kompatibel. Im Lieferumfang ist allerdings keines enthalten. Leser:innen dürfen sich zudem über 32 Gigabyte Speicherplatz für ihre E-Books freuen.

Neue Benutzeroberfläche für alle Kindle Paperwhite Editionen

Für die jüngste Generation entwickelte Amazon eigens eine neugestaltete Kindle-Benutzeroberfläche. Viele neue Features sollen ein einfacheres und intuitiveres Erlebnis schaffen. Dazu zählen eine flüssigere Navigation und direkter Zugriff auf die Startseite, die Bibliothek und das aktuelle Buch.

Die Bibliothek wurde ebenfalls überarbeitet und bietet mehr Filter- und Sortierfunktionen sowie eine neue Ansicht für Sammlungen samt interaktiver Bildlaufleiste. Mit einem Wisch vom oberen Bildschirmrand gelangen Nutzer:innen nun direkt zu den Einstellungen, wie wir es beispielsweise vom Smart-Display Echo Show 8 (Test) kennen.

Mit der Kindle-App für iOS und Android soll künftig die Geräteeinrichtung erleichtert werden. Amazon will die neue Benutzeroberfläche bis Ende des Jahres über ein Software-Update an alle neuen Kindle Paperwhites liefern.

Kindle Paperwhite Kids: Kindgerechtes E-Lesen

Auch junge Leseratten will Amazon für sich gewinnen. Deshalb bietet der Online-Händler künftig mit dem Kindle Paperwhite Kids eine speziell für Kinder entwickelte Version des E-Readers an. Der wird in einem Bundle ausgeliefert, bei der Kund:innen laut Amazon bis zu 128,99 Euro sparen können.

Auch die jungen Leser und Leserinnen will Amazon mit einer neuen Kids Edition des Kindle Paperwhite erreichen.

Auch die jungen Leser und Leserinnen will Amazon mit einer neuen Kids Edition des Kindle Paperwhite erreichen. | Bild: Amazon

Darin enthalten ist neben dem Gerät eine kinderfreundliche Hülle in verschiedenen Farben, ein Jahr Amazon Kids Plus gratis (danach 2,99 Euro monatlich) und eine 2-Jahre-Sorglos-Garantie. Falls das Gerät innerhalb der Frist kaputtgehen sollte, ersetzt es Amazon kostenlos.

Die Kids Edition verfügt über einige kindgerechte Lesefunktionen wie einen Vokabeltrainer zur Wortschatzbildung und eine spezielle Schriftart namens „OpenDyslexic“. Die soll speziell bei Lese- und Rechtschreibschwächen helfen.

Über das Eltern Dashboard haben Erwachsene stets Einblick in den Lesefortschritt, legen Leseziele fest oder verwalten die Bibliothek. Dazu kommt eine Schlafenszeitfunktion, mit der Eltern ein automatisches Herunterfahren des Geräts zu einer bestimmten Uhrzeit einstellen können.

Kindle Paperwhite bestellen: Preise, Release-Datum und Varianten

Alle drei Editionen sind ab sofort vorbestellbar. Der neue Kindle Paperwhite kostet 129,99 Euro und wird ab dem 27. Oktober ausgeliefert. Für die Signature Edition verlangt Amazon einen Aufpreis von 60 Euro. Hier startet die Auslieferung am 10. November. Beide Modelle sind in schwarzer Ausführung erhältlich.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Optional bietet Amazon Lederhüllen in den Farben Lavendel, Marineblau, Merlot und Schwarz sowie helle und dunkle Korkhüllen an. Der Kindle Paperwhite Kids ist ebenfalls schon vorbestellbar und kostet 149 Euro. Die mitgelieferte Hülle ist in den Designs Schwarz, Juwelenwald und Robotertraum erhältlich.

Weiterlesen über Smart-Tech:

 

Quelle: Pressemitteilung Amazon