Bei der Vorstellung des neuen Smartphone-Flaggschiffs P30 Pro zeigte Huawei auch eine modische Smartphone-Brille. Sie soll diesen Sommer erscheinen.

Das Zubehör kommt ohne Display und Kamera, was einen besonders schlanken Formfaktor ermöglicht. Träger können durch Berührung der Brillenbügel Anrufe entgegennehmen und den Sprachassistenten aufrufen, ohne das Smartphone hervorholen zu müssen.

Sämtliche Technologie, darunter Antennen, Mikrofone, Lautsprecher und die Batterie, ist in den Bügeln untergebracht. Die Brille ist staub- und wasserresistent und kann drahtlos über das mitgelieferte Brillenetui oder einen USB-C-Anschluss geladen werden. Die in der Brillenhülle verbaute Batterie hat eine Kapazität von 2.200 mAh.

Huawei_Smartphone_Brille

Die Technologie passt in die Brillenbügel. BILD: Huawei

Kollektion statt Einzelmodell

Die Mikrofone sollen dank Beamforming-Technologie stets in der Lage sein, die Stimme des Trägers gut vernehmbar einzufangen. Umgebungsgeräusche werden mittels KI herausgefiltert. Die Lautsprecher sind direkt oberhalb der Ohren platziert, sodass die Umgebung nicht mithören kann.

Die Brille wird als modisches Accessoire vermarktet. Als Partner konnte das Unternehmen den koreanischen Brillenhersteller Gentle Monster gewinnen. Um verschiedene Geschmäcker anzusprechen, wird Huawei mit Gentle Monster eine ganze Brillenkollektion auf den Markt bringen, darunter herkömmliche Brillen sowie Sonnenbrillen.

Wie viel die Smartphone-Brille kosten wird, ist nicht bekannt. Erscheinen sollen sie im Juli 2019.

Titelbild: Huawei

Mehr erfahren über modische Datenbrillen:


MIXED-Podcast #137: Vive-Konferenz, PSVR-Verkaufszahlen, Quest-Apps | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.