Update vom 31. Mai 2017:

Kabetec VR-Brille

Jetzt gibt es ein erstes Video des Zubehörs direkt von der Intel-Ankündigung auf der Computex. Über die Performance des Drahtlosmoduls lässt sich anhand der Demonstration natürlich keine Aussage treffen, aber zumindest der Formfaktor wird ersichtlich. Ähnlich wie beim Wireless-Adapter von Tpcast muss der Nutzer eine recht klobige Plastikbox auf dem Kopf tragen, die den Empfänger für den Video- und Audiostream enthält.

Update vom 30. Mai 2017:

Auf der Computex Fachmesse in Taipei kündigen HTC Vive und Intel das Wigig-Drahtlosmodul für HTC Vive offiziell an. Produziert wird das Zubehör von HTC. Ein Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest. Neuigkeiten und eine erste Demo soll es auf der E3 2017 geben.

Die Wigig-Technologie erreicht laut HTC eine Latenz unter sieben Millisekunden und kann von mehreren Nutzern im gleichen Raum verwendet werden. Wigig funkt wie Tpcast im 60-Ghz-Band.



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.

Meistgelesen
Meistkommentiert

✔ Mixed-Reality-News per E-Mail
✔ VR, AR, KI
✔ Jederzeit kündbar
✔ Kostenlos