Gratis-VR-Spiel vereint Gorilla Tag, Rocket League und Quidditch

Gratis-VR-Spiel vereint Gorilla Tag, Rocket League und Quidditch

Fans schneller VR-Sportspiele sollten einen Blick auf Sky Strikers werfen. Der Quest- und SteamVR-Titel mixt Raketensprünge, Klettern und Fußball.

Der VR-Überraschungserfolg Gorilla Tag und das (ab August leider nicht mehr spielbare) Echo VR haben eine Alternative bekommen. Sky Strikers ist ab sofort kostenlos für Quest und PC-VR erhältlich. Der skurrile Arena-Sport vermischt gleich mehrere beliebte Konzepte.

Die hohe Arena erinnert an Rocket League oder die fliegenden Quidditch-Besen aus Harry Potter. Vom Rasen aus "boostet" ihr euch mit Raketenkraft auf schwebende Plattformen, um den Ball mit Baseball-ähnlichen Schlägern ins Tor zu befördern. Alternativ könnt ihr ihn auch mit Bonus-Raketen ins Tor "schießen". Wände und Nischen erklimmt ihr per Bewegungssteuerung, also mit ähnlichen Kletterbewegungen wie in Gorilla Tag.

___STEADY_PAYWALL___

Flinker VR-Sport für Quest und SteamVR

Dort nehmt ihr den durch die Luft zischenden Ball ins Visier und schlagt passend zur Flugbahn zu. Ein kräftiger Raketenschub bringt euch bei Bedarf näher ans Ziel.

Bis zu sechs Spieler:innen tummeln sich online nach unterschiedlichen Spielregeln, vorerst noch ohne Ranglistenspiele. Die Entwickler:innen betonen die entsprechend lockere Atmosphäre des Virtual-Reality-Spiels, das offenbar auch als sozialer Online-Treffpunkt gedacht ist.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Quest-Nutzer:innen können das VR-Spiel im Early Access kostenlos aus dem Sidequest-Store herunterladen (Sideloading- & Sidequest-Guide).

Auf Steam gibt es neben der kostenlosen Version auch ein "Supporter Pack". Es enthält zwar nur einen zusätzlichen Eiscreme-Skin, unterstützt aber mit 5,89 Euro die weitere Entwicklung. Hinter dem Spiel steckt das sechsköpfige Chamber 8 Studio, das die aktuelle Version laut Beschreibung auf Sidequest in nur zehn Wochen entwickelt hat.

Resolution Games hat mit Ultimechs übrigens einen ähnlichen Titel im Angebot. In dem ebenfalls kostenlosen VR-Sportspiel flitzt man allerdings blitzschnell über den Boden und lässt lediglich ferngelenkte Raketenfäuste durch die Luft fliegen. Diese Umsetzung dürfte vermutlich deutlich magenschonender sein als das schnelle Klettern und Raketenspringen in Sky Strikers.

Quellen: Sidequest, Steam