Auf der Suche nach einer Lösung für VR-Übelkeit hat Facebook Reality Labs offenbar Interesse an einer präzisen Sensibilitätsskala.

An der Universität Nevada untersucht der Psychologie Paul MacNeilage, wie Virtual Reality unter Wasser genutzt werden kann. Finanziell unterstützt wird die Forschung von der Nasa. Die US-Raumfahrtbehörde trainiert Astronauten unter Wasser, um die Schwerelosigkeit beim Weltraumspaziergang zu simulieren. Diese Unterwassertrainings könnten mit der VR-Brille noch wirksamer werden.

Unterwasser-VR könnte Astronauten beim Training für Weltraumeinsätze unterstützen. Bild: Universität Nevada

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.